Bartoli (Nr. 2) gewann parallel gegen Ayumi Morita aus Japan 6:2, 6:1.
Wegen Regens waren am Freitag alle Viertelfinalpartien bei der mit 220.000 US-Dollar dotierten Veranstaltung abgesagt und auf Samstag verschoben worden. Deshalb wurden allerdings Viertelfinale und Halbfinale für einen Tag angesetzt.
In den restlichen Viertelfinalspielen stehen sich US-Open-Siegerin Samantha Stosur (Australien/Nr. 1) und Chanelle Scheepers (Südafrika/Nr. 7) sowie Petra Cetkovska (Tschechien/Nr. 4) und Jie Zheng (China) gegenüber.
French Open
LIVETICKER | Kerber und Djokovic vor nächster Hürde
VOR 7 STUNDEN
TV-Tipp:
Vor den WTA Championships in Istanbul haben die Damen noch die Chance, ihre Saisonbilanz aufzubessern oder zu veredeln. Vom 11. bis 16. Oktober schlagen die Spielerinnen in Linz auf - bei Eurosport, Eurosport 2 und im Eurosport Player können Sie LIVE dabei sein.
French Open
"Endlich wieder träumen": Medvedev versöhnt sich mit der Roten Asche
VOR 8 STUNDEN
French Open
Kind mit Schläger getroffen: Begu äußert sich zu Zwischenfall
VOR 9 STUNDEN