SID

Gemeinsames Event in China? Federer und Zverev planen wohl Großes

Gemeinsames Event in China? Federer und Zverev planen wohl Großes

10/11/2019 um 19:45Aktualisiert 11/11/2019 um 09:03

Roger Federer und Alexander Zverev werden nach ihrer Tour durch Südamerika offenbar in diesem Jahr noch gemeinsame Show-Events im chinesischen Hangzhou bestreiten. Federer unterschrieb bereits im Rahmen des ATP-Turniers Anfangs Oktober in Hangzhou einen Vertrag für das Event kurz vor Silvester. Das Turnierplakat suggeriert, dass auch Alexander Zverev in Hangzhou aufschlagen wird.

Roger Federer unterschrieb laut "tennis Magazin" einen Fünfjahresvertrag für das "Hangzhou Tennis Invitational Tournament". Bei seinem fünften Auftritt wird der Schweizer somit 42 Jahre alt sein. Dass der Maestro dann noch Profispieler ist, scheint eher unwahrscheinlich. In der Schweizer Tageszeitung "Blick" begründet Federer seine Entscheidung:

"Ich wurde von Hangzhou und den Veranstaltern angesprochen. Als sie mir erzählten, was sie in Hangzhou und in Richtung der Asienspiele aufbauen wollen und sie mich gerne für viele Jahre in China spielen lassen möchten, dachte ich, das wäre etwas Aufregendes. "

Alexander Zverev wird im November zusammen mit Federer für vier Showkämpfe durch Südamerika touren. Hintergrund der gemeinsamen Auftritte ist die Vermarktungsagentur "Team8", die Federer zusammen mit seinem Manager Tony Godsick 2013 gründete. Seit August 2019 gehört auch Alexander Zverev der Agentur an. Die Chancen sind deshalb groß, dass auch die aktuelle Nummer eins im deutschen Tennis in den kommenden Jahren für die Showmatches nach China reisen wird.

Das Turnierplakat des "Hangzhou Incitational Tournament" spricht dafür, dass Zverev neben Federer und den Bryan-Brüder dabei sein wird. Der 22-Jährige hat den Termin jedoch noch nicht offiziell bestätigt.

Video - Becker exklusiv: Das muss Zverev jetzt ändern

02:34
0
0