Die zweimalige French-Open-Finalistin Halep ist in dieser Saison bereits die fünfte Nummer eins auf der WTA-Tour. Bis Mitte der Saison hatten sich Angelique Kerber (Kiel) und Serena Williams (USA) auf Platz eins abgewechselt. Vor Muguruza hatte dann zunächst Karolina Pliskova (Tschechien) den Platz an der Sonne inne.

Nie mehr Führungswechsel

Mehr Wechsel an der Spitze hat es seit der Einführung des Computer-Rankings 1975 in einer Spielzeit nie gegeben. Die vom Australier Darren Cahill trainierte Halep hatte den Sprung auf den Tennis-Thron zuvor dreimal ganz knapp verpasst.
WTA Peking
Oft gescheitert, jetzt am Ziel: Halep neue Nummer eins der Welt
07/10/2017 AM 09:58
"Je härter die Reise, umso süßer der Erfolg", twitterte die frühere Nummer eins Tracy Austin (USA).
Zu den Gratulanten der schmächtigen Rechtshänderin gehörte auch Boris Becker. Peking-Siegerin und Halep-Bezwingerin Caroline Garcia (Frankreich) steht nach ihrem zweiten Turniersieg binnen acht Tagen erstmals in den Top Ten des Rankings (9.). Kerber, die in Chinas Hauptstadt in der zweiten Runde ausgeschieden war, belegt als beste deutsche Spielerin weiterhin Platz zwölf.

Alexander Zverev Vierter im Ranking

French-Open-Rekordchampion Rafael Nadal (Spanien) baute mit seinem Triumph in Peking die Führung in der Weltrangliste vor Roger Federer (Schweiz) um weitere 410 Punkte auf 2370 Zähler aus. Alexander Zverev (Hamburg) verkürzte als Vierter den Rückstand auf den Briten Andy Murray, der wegen einer Hüftverletzung seine Saison vorzeitig beendet hatte, um 590 Punkte auf 1890 Zähler.
Der 20-jährige Zverev hat sich als erster Deutscher seit 14 Jahren für das ATP-Finale der besten acht Spieler qualifiziert. Das Saison-Abschlussturnier wird vom 12. bis 19. November in London ausgetragen.

Scharapowa exklusiv: "Erwartungen durch Sieg über Halep gestiegen"

ATP Indian Wells
Zuschauer-Ärger: Zverev macht seinem Frust Luft
16/10/2021 AM 09:32
ATP Indian Wells
Zverev vergibt zwei Matchbälle und scheitert dramatisch: "Tut weh"
15/10/2021 AM 23:14