Getty Images

Turniersiege für Paire, Hercog und Anisimova

Turniersiege für Paire, Hercog und Anisimova
Von Eurosport

14/04/2019 um 20:28

Die Slowenin Polona Hercog hat das WTA-Turnier in Lugano in der Schweiz gewonnen. Hercog setzte sich mit 6:3, 3:6 und 6:3 gegen die polnische Teenagerin Iga Swiatek durch. Und auch Benoît Paire darf sich über einen Turniersieg freuen. Der Franzose gewann das Endspiel in Marrakesch (Marokko) deutlich mit 6:2 und 6:3 gegen Pablo Andujar aus Spanien. In Bogota gewann Amanda Anisimova.

In Lugano fand Swiatek zunächst besser in das Match und nahm ihrer Gegnerin das Service ab. Doch Hercog macht beim Stand von 0:2 vier Spiele in Serie und kam nach 2:16 Stunden schließlich zum Matchgewinn. Kurios: Im 17. WTA-Turnier des Jahres ist die Slowenin damit die 17. unterschiedliche Siegerin.

In Bogota setzte sich diese Serie mit der 18. Gewinnerin des Jahres fort. Amanda Anisimova aus den USA schlug die Australierin Astra Sharma im Endspiel mit 4:6, 6:4 und 6:1.

Paire ließ Andujar in Marrakesch keine Chance und konnte schon nach 66 Minuten zum Matchgewinn vollenden. Für den Franzosen war es im Duell gegen Andujar der vierte Sieg im vierten Spiel.

Video - Sieg bei den Mouratoglou Open: Wie Dustin Brown den Nachwuchs begeistert

11:02
0
0