Tennis
US Open

WTA-Ranking: Kerber klettert, Osaka in Top 10

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Angelique Kerber verbessert sich auf Platz drei

Fotocredit: SID

VonSID
10/09/2018 Am 19:43 | Update 10/09/2018 Am 19:43

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat sich trotz ihrer Drittrunden-Niederlage bei den US Open auf Platz drei der WTA-Weltrangliste verbessert. Die Kielerin machte einen Platz gut und liegt im Ranking der WTA ab Montag mit 5425 Punkten nur noch hinter der Rumänin Simona Halep (8061) und der Dänin Caroline Wozniacki (5975).

Die Japanerin Naomi Osaka kletterte nach ihrem überraschenden US-Open-Triumph um zwölf Plätze und steht als Siebte erstmals unter den Top Ten. Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges fiel derweil um zwei Ränge auf Platz elf zurück. Serena Williams (USA) schob sich trotz der Finalniederlage in New York gegen Osaka auf den 16. Platz vor.

Final-Highlights: Eklat um Williams, Traumtennis von Osaka

00:03:05

US Open

Mit Video | Djokovic ist US-Open-Champion: "Nicht für möglich gehalten!"

10/09/2018 AM 10:43

Top 10 der Frauen:

1. Simona Halep (Rumänien), 8061 Punkte
2. Caroline Wozniacki (Dänemark), 5975 Punkte
3. Angelique Kerber (Deutschland) 5425 Punkte
4. Caroline Garcia (Frankreich), 4725 Punkte
5. Petra Kvitova (Tschechien), 4585 Punkte
6. Elina Svitolina (Ukraine), 4555 Punkte
7. Naomi Osaka (Japan), 4115 Punkte
8. Karolina Pliskova (Tschechien), 4105 Punkte
9. Sloane Stephens (USA), 3912 Punkte
10. Jelena Ostapenko (Lettland), 3787 Punkte

US Open

Mit Video | Barty und Vandeweghe gewinnen dramatisches Doppelfinale

09/09/2018 AM 20:53
Tennis

Kerber fasst Karriere-Grand-Slam ins Auge: "Paris wäre ein Traum"

29/06/2020 AM 20:36
Ähnliche Themen
TennisUS OpenCaroline WozniackiAngelique KerberMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen