Getty Images

Nächster Top-Ten-Spieler raus: Nishikori scheitert an de Minaur

Nächster Top-Ten-Spieler raus: Nishikori scheitert an de Minaur
Von Eurosport

31/08/2019 um 02:39

Mit Kei Nishikori hat sich bereits der fünfte in den Top Ten gesetzte Spieler bei den US Open 2019 vor dem Achtelfinale verabschiedet. Der an Sieben gesetzte Japaner verlor gegen den Australier Alex de Minaur 2:6, 4:6, 6:2, 3:6. Nishikori spielte dabei viel zu fehlerhaft. Im vierten Satz schmiss der sonst so besonnene 29-Jährige sogar seinen Schläger über den Platz.

Vor Nishikori waren bereits Dominic Thiem (Nr. 4/Österreich), Stefanos Tsitsipas (Nr. 8/Griechenland), Karen Khachanov (Nr. 9/Russland) und Roberto Bautista Agut (Nr. 10/Spanien) vorzeitig gescheitert.

    De Minaur trifft im Achtelfinale auf den wiedererstarkten Bulgaren Grigor Dimitrov, der Lucky Loser Kamil Majchrzak (Polen) mit 7:5, 7:6 (10:8), 6:2 in die Schranken wieß.

    Seiner leichten Favoritenrolle gerecht wurde hingegen David Goffin (Nr. 15/Belgien) im Duell mit dem ehemaligen Weltranglistenzehnten Pablo Carreña Busta (Spanien) - der Belgier gewann nach drei engen Sätzen in 3:13 Stunden mit 7:6 (9:7), 7:6 (11:9), 7:5. Goffin trifft im Achtelfinale nun auf Roger Federer.

    Federers Landsmann Stan Wawrinka (Nr. 23) steht ebenfalls in der Runde der letzten 16 - er beendete den Siegeszug des 37 Jahre alten zweiten Lucky Losers Paolo Lorenzi: 6:4, 7:6 (11:9), 7:6 (7:4).

    Video - Aussie-Boy schießt Nishikori raus

    02:54