Getty Images

Dank Wildcard ins Hauptfeld: "Wunderkind" Gauff bei US Open dabei

Dank Wildcard ins Hauptfeld: "Wunderkind" Gauff bei US Open dabei

15/08/2019 um 13:20Aktualisiert 15/08/2019 um 13:44

Tennis-"Wunderkind" Cori Gauff wird bei den US Open dabei sein, die am 26. August (live bei Eurosport) in New York starten. Eine Wildcard der Veranstalter macht es möglich, dass die aktuelle Nummer 140 der Welt im Hauptfeld an den Start gehen wird. Für die 15-jährige amerikanische Tennis-Hoffnung wird es das zweite Grand-Slam-Turnier ihrer Karriere sein.

Gauffs Auftritt in New York macht auch eine Ausnahmeregelung der Veranstalter vom amerikanischen Tennisverband USTA möglich.

Hintergrund: Eigentlich dürfen laut WTA-Regularien Spielerinnen unter 16 Jahren nur drei Wildcards pro Jahr bekommen - diese drei hat der Youngster 2019 mit den Wildcards für die Qualifikationsrunden der French Open und Wimbledon sowie für das Turnier in Miami schon bekommen.

Gauff beeindruckte schon 2017 in New York

Für Gauff ist es zudem eine neue Situation, da sie sich nicht wie noch in Wimbledon durch die Qualifikation kämpfen muss.

New York verbindet die US-Amerikanerin mit guten Erinnerungen. Hier wurde sie vor zwei Jahren zur jüngsten Finalisten der Geschichte des Junioren-Turniers. 2019 könnte das nächste besondere Kapitel folgen. Die Unterstützung der Fans dafür hat sie wohl sicher.

Video - US Open: Murray erklärt Verzicht auf Wildcard

00:58
0
0