Simona Halep (Rumänien/Nr. 12) hatte Pandemie- und verletzungsbedingt drei der letzten fünf Grand-Slam-Turniere verpasst.
"Es war ein sehr hartes Match", sagte Halep nach dem Sieg über Elena Rybakina (Kasachstan/Nr. 19), die sie 2020 schon in einem packenden Finale von Dubai geschlagen hatte (3:6, 6:3, 7:6).
Halep hatte vor den US Open seit dem Turnier in Madrid im Mai gerade mal drei Matches absolviert und unter anderem die French Open und Wimbledon verpasst.
US Open
Herren-Ergebnisse: Tiafoe nimmt Rublev raus, Medvedev bleibt ohne Satzverlust
04/09/2021 AM 05:14
Die ehemalige Weltranglisten-Erste ist in New York an Zwölf gesetzt. Im Achtelfinale trifft Halep auf Elina Svitolina (Ukraine/Nr. 5), die Daria Kasatkina (Russland/Nr. 25) keine Chance ließ (6:4, 6:2) und ihre derzeitige Top-Form bestätigte.

3. Runde: Halep kämpft Rybakina nieder

Muguruza schlägt Azarenka

In der Runde der letzten 16 steht auch Petkovic-Bezwingerin Garbiñe Muguruza (Spanien/Nr. 9), die in einem packenden Match Victoria Azarenka (Belarus/Nr. 18) 6:4, 3:6, 6:2 niederrang. 2:15 Stunden dauerte die Partie.
Die Spanierin hatte das Achtelfinale in New York zuletzt 2017 erreichen können. Weiter schaffte es die zweimalige Grand-Slam-Siegerin bei den US Open noch nie. Muguruza trifft in der nächsten Runde auf French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova (Tschechien/Nr. 8), die Kamilla Rakhimova (Russland) 6:4, 6:2 bezwang.

3. Runde: Muguruza zu gut für Azarenka

In Cincinnati konnte sich zuletzt Krejcikova im Achtelfinale gegen die Spanierin durchsetzen (6:1, 6:7, 6:2).

3. Runde: French-Open-Siegerin Krejcikova ohne Mühe

Naomi Osaka, viermalige Grand-Slam-Siegerin aus Japan und Titelverteidigerin i New York, verlor völlig überraschend bei den US Open mit 7:5, 6:7 (2:7), 4:6 gegen die mutig aufspielende Leylah Fernandez, die Nummer 73 der Weltrangliste.

Osaka verpasst Achtelfinale gegen Kerber

Osaka verpasste aufgrund einer Vielzahl leichter Fehler und einer couragiert aufspielenden Gegnerin das Achtelfinale gegen die deutsche Spitzenspielerin Angelique Kerber.
Aryna Sabalenka wurde dagegen ihrer Rolle als Favoritin gerecht.
Die Belarussin, an Position zwei gesetzt, ließ Danielle Collins aus den USA beim 6:3, 6:3 keine Chance.

Fernandez-Coup - die Highlights zum Sieg gegen Osaka

Damen-Einzel am Freitag:

  • Simona Halep (ROU/12) - Elena Rybakina (KAZ/19) 7:6 (13:11), 4:6, 6:3
  • Garbiñe Muguruza (ESP/9) - Victoria Azarenka (BLR/18) 6:4, 3:6, 6:2
  • Barbora Krejcikova (CZE/8) - Kamilla Rakhimova (RUS) 6:4, 6:2
  • Elina Svitolina (UKR/5) - Daria Kasatkina (RUS/25) 6:4, 6:2
  • Angelique Kerber (GER/16) - Sloane Stephens (USA) 5:7, 6:2, 6:3 - Spielbericht
  • Elise Mertens (BEL/15) - Ons Jabeur (TUN/20) 6:3, 7:5
Night Session:
  • Leylah Fernandez (CAN) - Naomi Osaka (JPN/3) 5:7, 7:6 (7:2), 6:4 - Spielbericht
  • Aryna Sabalenka (BLR/2) - Danielle Collins (USA/26) 6:3, 6:3

Monster-Tiebreak! Halep lässt sechs Satzbälle liegen - und macht's dann doch

Das könnte Dich auch interessieren: Djokovic wehrt sich gegen störenden Fan: "Der Typ wusste genau, was er tut"

3. Runde: Svitolina bestätigt ihre Top-Form

US Open
Grandioses Comeback: Kerber dreht hochklassiges Match gegen Stephens
03/09/2021 AM 22:15
US Open
Achtelfinale! Gojowczyks Traumlauf in New York geht weiter
03/09/2021 AM 17:18