Bei den All England Championships in Wimbledon steht der letzte Spieltag an. Höhepunkt ist das Finale der Männer zwischen Novak Djokovic und Matteo Berrettini.
Aber auch im Mixed werden die Sieger gesucht. Kevin Krawietz und seine Partnerin Kveta Peschke aus Tschechien haben das Finale knapp verpasst.
Sie unterlagen in einem engen Match Harriet Dart und Joe Salisbury. Das britische Doppel trifft im Endspiel auf Desirae Krawczyk aus den USA und Neal Skupski aus Großbritannien.
Wimbledon
30. Grand-Slam-Finale perfekt: Djokovics Rekordjagd geht weiter
09/07/2021 AM 18:28
Die Partien am Sonntag, 11. Juli in der Übersicht:

Ansetzungen: Centre Court ab 15:00 Uhr

  • Novak Djokovic (SRB/1) - Matteo Berrettini (ITA/7)
Novak Djokovic und Matteo Berrettini ermitteln den Sieger bei den All England Championships. Der Serbe hat an der Church Road inzwischen 20 Matches in Serie gewonnen. Unabhängig vom Ausgang des Finales, bleibt er Weltranglistenerster. Siegt er, würde er nach Anzahl der Grand-Slam-Titel Roger Federer und Rafael Nadal einholen. Berrettini würde sich bei seinem ersten Major-Sieg an Andrey Rublev vorbei auf Platz sieben schieben.

Centre Court - im Anschluss an das Herren-Finale

  • Neal Skupski (GBR/7)/Desirea Krawczyk (USA/7) - Harriet Dart (GBR)/Joe Salisbury (GBR)
Am Mixed-Titel bei den All England Championships sind die Gastgeber aus Großbritannien auf jeden Fall beteiligt. Dart und Salisbury beendeten im Halbfinale die Titelträume von Peschke und Krawietz. Skupski und Krawczyk waren in der Vorschlussrunde gegen die Chinesin Shuai Zhang und John Peers aus Australien erfolgreich.

Court 1 ab 15:00 Uhr

  • Nastasja Schunk - Ane Mintegi del Olmo (ESP)
Schunk hat die Chance, die zweite deutsche Wimbledon-Siegerin bei den Juniorinnen zu werden. Zuvor gelang das lediglich Eurosport-Expertin Barbara Rittner, die 1991 den Titel holte. Es ist ein Überraschungsfinale, denn sowohl Schunk als auch ihre spanische Gegnerin waren beim Turnier ungesetzt. Das Match findet im Anschluss an das Finale der Junioren zwischen den beiden US-Amerikanern Victor Lilov und Samir Banerjee statt.
Das könnte Dich auch interessieren: 30. Grand-Slam-Finale perfekt: Djokovics Rekordjagd geht weiter

Kerbers Kampf nicht gekrönt: So lief der Halbfinal-Tag in Wimbledon

Wimbledon
Halbfinal-Sieg gegen Hurkacz: Berrettini gelingt historischer Coup
09/07/2021 AM 15:15
Wimbledon
Wimbledon beweist: Mit "Vintage-Angie" ist wieder zu rechnen
09/07/2021 AM 00:17