"Ich ziehe alle Hüte vor ihr, dass sie wiedergekommen ist. Es zeigt, dass sie ein Champion ist und noch immer alles dafür tut, auf dem Centre Court zu spielen", erklärte Angelique Kerber nach ihrem überzeugenden Zweitrundenerfolg gegen Magda Linette.
Die Kielerin hat eine ganz besondere Beziehung zum Superstar aus den USA.
Bei zwei ihrer drei Grand-Slam-Erfolge bezwang Kerber im Endspiel Serena Williams. Zunächst 2016 bei den Australian Open, dann 2018 in Wimbledon.
Wimbledon
Punktstrafe beim Matchball! Tiebreak-Drama um Davidovich Fokina
UPDATE 29/06/2022 UM 20:29 UHR
Wie es mit der Karriere von Williams weitergeht, ist noch offen.
Allerdings ließ die 40-Jährige durchblicken, bei den US Open Ende August antreten zu wollen. "Ich bin schon sehr gespannt, wo und wann wir sie wiedersehen werden", sagte Kerber.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Djokovic irritiert über Corona-Regelung in Wimbledon: "Ergibt keinen Sinn"

Schett verurteilt Spuck-Eklat von Kyrgios: "Wann wird er lernen?"

Wimbledon
Emotionale Botschaft von Djokovic an Becker: "Ich bin hier für ihn"
UPDATE 29/06/2022 UM 19:01 UHR
Wimbledon
Spuck-Szene fliegt Kyrgios um die Ohren: "Wann lernt er?"
UPDATE 29/06/2022 UM 17:06 UHR