Werbung
Ad
Tennis

Wimbledon - Corretja: Darum überzeugen nur zwei French-Open-Viertelfinalisten in Wimbledon

Mit Rafael Nadal und Novak Djokovic haben es nur zwei Viertelfinalisten der French Open auch in das Viertelfinale von Wimbledon geschafft. Eurosport-Experte Alex Corretja erklärt, was die Gründe für dieses Phänomen sind und warum sich die restlichen Spieler und Spielerinnen so schwer tun, den Wechsel zwischen den unterschiedlichen Belägen der beiden Grand-Slam-Turniere zu meistern.

00:00:55, Update 04/07/2022 um 19:31 Uhr