A. Cornet gegen A. Kerber | Bad Homburg Open
Einzel Frauen | Viertelfinale | 23.06.2022 | Centre Court
Beendet
A. Cornet (9)
A. Cornet (9)
6
2
6

A. Kerber (3)
A. Kerber (3)
4
6
1
Werbung
Ad
Live
Live Updates

ANGELIQUE KERBER - ALIZÉ CORNET | Viertelfinale WTA Bad Homburg Open ab 16:30 Uhr im Liveticker

Andreas Schulz
Von
Andreas Schulz
Update 23/06/2022 um 16:33 GMT
INFO
Live comment icon
Tobias Laure bedankt sich für Eure Aufmerksamkeit hier im Liveticker des Viertelfinales von Bad Homburg. Das nächste Match direkt im Anschluss zwischen Simona Halep und Amanda Anisimova könnt Ihr live im TV bei Eurosport 1 oder hier auf Eurosport.de im Livescoring verfolgen. Viel Spaß dabei und einen schönen Abend.
18:31
Live comment icon
Angelique Kerber muss ihren Traum von der Titelverteidigung beim WTA-Rasenevent in Bad Homburg begraben. Die 34-Jährige unterlag der Französin Alizé Cornet bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius im Viertelfinale 4:6, 6:2, 1:6. Die 32-Jährige bekommt es nun im Kampf um den Einzug ins Endspiel mit Caroline Garcia zu tun. Die Französin hatte zuvor Sabine Lisicki mit 6:3, 7:6 (9:7) geschlagen.
18:26
Beeindruckend, wie clever und gut Cornet spielt. Die Französin verlangt Kerber auch beim Return alles ab, bringt unglaublich viele Bälle mit guter Länge zurück. Der Lohn: der nächste Breakball. Kerber muss über den zweiten Aufschlag, holt den Punkt aber mit einem wunderbaren Passierball. Letztich kassiert sie aber das Break - 1:5 aus Sicht von Kerber ...
18:21
Kerber wirkt müde und Cornet zieht ihr Ding durch. Souveränes Zu-null-Aufschlagspiel der Nummer 44 der Welt, die bei 4:1 nur noch zwei Spielgewinne vom Einzug ins Halbfinale entfernt ist. Dort wartet Caroline Garcia.
18:18
Geht doch, will man Angie Kerber zurufen. Die 34-Jährige wehrte die nächste Breakmöglichkeit ab und bringt ihr Spiel dank toller Schläge zum 1:3 durch.
18:15
War es das? Kerber mit dem Rücken zur Wand. Die Favoritin muss sich etwas einfallen lassen gegen das variable und selbstbewusste Spiel der Französin, die das jetzt wieder hervorragend macht. Die Mischung passt, Cornet ist nicht auszurechnen für Kerber.
18:10
Für Kerber geht es nun darum, den Anschluss zu halten. Cornet nämlich bringt ihr Spiel durch, führt mit 1:0. Doch die Deutsche wackelt, gerät bei ihrem ersten Spiel mit 30:40 in Rückstand. Und dann passiert es: Die Französin holt sich das Break zum 2:0.
18:02
Live comment icon
Stark. Kerber bringt das Spiel durch und gleicht in den Sätzen aus. Cornet hat sich in den vergangenen 20 Minuten selbst in die Bredouille gebracht, die Fehlerquote ist viel zu hoch.
17:57
Live comment icon
Die Fehlerquote bei Cornet steigt minütlich an. Die 32-Jährige hat keine Präzision mehr in den Schlägen. So segelt die beidhändige Rückhand ins Aus, was Kerber ein weiteres Break und die 5:2-Führung einbringt.
17:53
Es ist eine Hitzeschlacht. Es wird nicht kühler, 32 Grad zeigt das Thermometer in Bad Homburg an. Kerber tut sich schwer, muss sich bei 3:2 zweier Breakbälle erwehren. Das gelingt, denn Cornet streut eine ganze Serie an einfachen Fehlern ein. Das bescherte der Deutschen die 4:2-Führung.
17:48
Die Aufschläge von Kerber sind nicht ideal, vorsichtig ausgedrückt. Teilweise serviert die 32-Jährige mit nur gut 140 km/h, bringt aber das Spiel zum 3:1 durch. Ganz wichtig für die Titelverteidigerin.
17:40
Kerber holt sich die Chance zum Break, bringt Cornet in Bedrängnis. Und die Französin muss über den zweiten Aufschlag gehen, dann der leichte Vorhandfehler. Der Ball segelt über die Grundlinie hinaus. Break für Kerber, die mit 2:1 in Führung geht.
17:37
Kerber bleibt drin, hält das Spiel zum 1:1. Aber: Cornet spielt sehr unangenehm, da muss die dreifache Grand-Slam-Turniersiegerin aus Deutschland schon einiges an Risiko gehen, um die Punkte zu machen.
17:32
Cornet leistet sich ihren zweiten Doppelfehler und lässt Kerber beim Aufschlag in Richtung Breakball schnuppern. Nach einem klasse Ballwechsel gelingt der 32-Jährigen aber ein toller Volleystop am Netz, der ihr den Spielgewinn zum 1:0 beschert. Alles in allem eine sehr gute Vorstellung von Cornet bis hierhin.

Perfekt gespielt – Kerber begeistert Fans auf Rasen

17:25
Live comment icon
Klasse gespielt für Cornet, Winner und drei Satzbälle für die Weltranglisten-44. Und die Französin nutzt den ersten, nachdem Kerber am Netz patzt. 6:4 für Cornet nach 45 Minuten Spielzeit.
17:22
Es geht hin und her. Kerber ärgert Cornet mit guten Returns, hat bei 40:15 zwei Möglichkeiten zum Rebreak. Bekommt die 34-Jährige im ersten Satz den Fuß wieder in die Tür. Ja! Cornet mit dem Fehler, Break für Kerber. Die Wimbledonsiegerin von 2018 kann nun bei eigenem Aufschlag den Ausgleich schaffen.
17:18
Live comment icon
Puh. 0:40 aus Sicht von Kerber. Drei Breakchancen für Cornet, die aber zunächst nicht zuschlägt. Kerber profitiert von einigen Fehlern der Französin und guten Schlägen in den Ballwechseln. Dann versiebt die Kielerin aber die Rückhand longline - und wir haben das Break für Cornet zum 5:3.
17:13
Das Momentum hat sich gedreht. Cornet vom Rückstand überhaupt nicht irritiert. Die 32-Jährige schaft das Rebreak und legt das Spiel zum 4:3 nach. Kritische Situation für Kerber, die nun unter Druck steht beim Service.
17:03
Live comment icon
Stark von Kerber! Die Kielerin holt sich die ersten beiden Breakbälle - und schlägt sofort zu. Der Return kommt hervorragend, Cornet muss den Ballwechsel verloren geben. 3:2 für die dreifache Grand-Slam-Turniersiegerin.
16:59
Inside out in Perfektion. Klasse Punkt von Kerber, die jetzt aber beißen und über Einstand gehen muss. Cornet sucht den Weg ans Netz, mit dem Überkopfvolley holt sich die Nummer 44 der Welt die erste Breakchance der Partie. Kerber behält coolen Kopf, mit knallharten Schlägen von der Grundlinie findet sie den Schlüssel - 2:2.