"Angesichts der Herausforderungen, die die Rückreise nach Queensland und die Quarantänevorschriften mit sich bringen, bin ich nicht bereit, meine Vorbereitung für Januar zu gefährden", schrieb Barty weiter. 2019 hatte sie die WTA Finals, das Abschlussturnier der acht besten Spielerinnen der Saison, gewonnen.
In diesem Jahr hat Barty fünf Turniersiege gefeiert, unter anderem in Wimbledon. Seit ihrem Drittrunden-Aus bei den US Open war sie nicht mehr im Einsatz. Für den Billie Jean King Cup (1. bis 6. November) in Prag hatte die 25-Jährige bereits zuvor zurückgezogen.
Das könnte Dich auch interessieren: Djokovic zeigt klare Kante bei Impf-Thema, Medvedev stimmt zu
Tennis
Tolle Aktion: Nadal überrascht 90-Jährigen mit Video-Botschaft
22/10/2021 AM 09:34
(SID)

Italo-Showdown in Antwerpen: Die besten Szene zu Sinners Erfolg

Tennis
Zoff in Australien: Barty-Coach kritisiert "lächerliche" Quarantäne-Regeln
06/10/2021 AM 18:04
WTA Indian Wells
Positiv getestet: Sabalenka fällt für Indian Wells aus
03/10/2021 AM 08:18