Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams meldete ebenso wie die Weltranglistenerste Ashleigh Barty, die erstmals seit elf Monaten wieder auf der Tour zum Schläger greift. Im vergangenen Jahr verzichtete sie aufgrund des Coronavirus auf die Turniere in den USA und in Europa.
Die Tennisprofis werden ab dem 15. Januar in Melbourne eintreffen und eine vorgeschriebene 14-tägige Quarantäne absolvieren. Während dieser Zeit dürfen sie das Zimmer fürs Training sowie Behandlungen maximal fünf Stunden verlassen und werden mindestens fünf Mal getestet.
Für die besten deutschen Männer steht vor den um drei Wochen verschobenen Australian Open noch der Teamwettbewerb ATP Cup vom 1. bis 5. Februar an, bei dem Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff und das Doppel Kevin Krawietz/Andreas Mies für Deutschland aufschlagen werden.
Tennis
"Viele Möglichkeiten zu spielen": Struff begeistert vom ATP-Kalender
06/01/2021 AM 09:19
Weitere Möglichkeiten zum Einspielen bieten wie bei den Frauen zwei Turniere in Melbourne vom 31. Januar bis 6. Februar.
Das könnte Dich auch interessieren: Fehlstart beim Saisonauftakt: Siegemund in Abu Dhabi ausgeschieden
(SID)

Vor einem Jahr: Zverev kassiert Ass von Cornet beim Hopman Cup

Tennis
Ex-Davis-Cup-Kapitän glaubt nicht an weitere Grand-Slam-Titel von Federer
06/01/2021 AM 09:19
Olympia - Tennis
Vorbildfunktion: Osaka beendet Medienboykott
25/07/2021 AM 09:21