Die kurzfristig angesetzten Elitewettbewerbe kollidieren mit gleichzeitigen Spielen ihrer Vereine. Teilnahmen von Timo Boll und Co. an den Turnieren im Reich der Mitte kämen Vertragsbrüchen gleich, argumentierten sie gegenüber dem Weltverband ITTF.

Fußball
Transfer-News vom Freitag: Lemar zu Bayern? Entscheidung gefallen
02/10/2020 AM 16:00

Zusätzlich würde die Problematik durch die Einreise-Quarantäne in China sowie eine neuerliche Heimisolation nach der Rückkehr aus China, weitere Reisebeschränkungen und nicht zuletzt ein erhöhtes Infektionsrisiko verschärft.

Spieler kritisieren Streichung der Weltranglistenpunkte

Auf massive Kritik stößt bei den Weltklasse-Spielern außerdem die damit verbundene Streichung ihrer Weltranglistenpunkte aus den beiden Vorjahresturnieren. Der deutsche ITTF-Präsident Thomas Weikert war bei der Abstimmung darüber zusammen mit dem Aktivenvertreter ohne Mehrheit.

Die Spieler wollen nun weitere Verhandlungen erreichen. Sie streben eine neutrale Behandlung ihres seit April eingefrorenen Zählerkontos an. Eine Streichung beträfe schließlich auch die für die Olympia-Qualifikation wichtige Weltrangliste.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Titelverteidiger bezwungen: Saarbrücken erstmals Deutscher Meister

(SID)

Nach 0:2-Rückstand: So besiegte Ochsenhausen Bolls Düsseldorfer

US Open
Die US Open 2020 jetzt live im TV, im Livestream und Liveticker
14/09/2020 AM 02:00
Tour de France
Bennett gewinnt 10. Etappe und holt sich Grünes Trikot
08/09/2020 AM 15:20