University Sports

"Einfach nur geil": Bouard holt Gold in der Buckelpiste

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

“Einfach nur geil”: Bouard holt Gold in der Buckelpiste

Fotocredit: Eurosport

VonBeth Knox
10/03/2019 Am 22:56 | Update 10/03/2019 Am 22:56

Lea Bouard hat bei der Universiade im russischen Krasnojarsk nach Slopestyler Tobias Müller die zweite deutsche Goldmedaille gewonnen. Bouard siegte im Wettbewerb auf der Parallel-Buckelpiste vor der Japanerin Kisara Sumiyoshi. Bronze gewann die Russin Elizaveta Bezgodova. Bouard hatte bereits am Vortag Silber hinter Sumiyoshi auf der Einzel-Buckelpiste gewonnen.

Nach der Siegerehrung konnte Bouard ihr Glück kaum fassen: "Das war einfach nur geil. Es hat super viel Spaß gemacht", wird sie auf der Website des allgemeinen deutschen Hochschulsportverbandes (adh) zitiert. Sophie Weese, Dritte auf der Einzel-Buckelpiste, scheiterte im Parallel-Wettbewerb im Viertelfinale gegen die Russin Antonina Dyatkina.

Bei den Männern siegte Ikuma Horishima aus Japan. Silber gewann Pavel Kolmakov aus Kasachstan vor Benjamin Cavet aus dem französischen Team.
Im Slalom der Damen konnte sich die Österreicherin Denise Dingsleder über die Silbermedaille freuen. Dingsleder fehlten 0,46 Sekunden auf Ekaterina Tkachenko aus Russland. Bronze gewann mit Anastasia Gornostaeva eine weitere Russin. Die Schweizerin Lara Zürcher wurde gute Sechste.

University Sports

Alles neu bei der FISU: Neues Logo und weitere feste Sportart

26/02/2020 AM 15:54

Schweizer Curler verlieren Kampf um Bronze

Ohne Medaille müssen die Schweizer Curler die Spiele in Sibirien verlassen. Die Eidgenossen verloren im Kampf um Bronze mit 5:10 gegen Großbritannien. Gold ging an Norwegen mit einem 6:5-Erfolg gegen Kanada. Die Kanadier hatten die Schweizer im Halbfinale mit 9:8 bezwungen.

Bei den Curling-Damen besiegten die Schwedinnen im Endspiel Südkorea mit 8:3. Über Bronze konnten sich die Russinnen mit 12:5 im kleinen Finale gegen Großbritannien freuen.

Russland und Kanada im Eishockey-Finale

Im Eishockey der Damen haben Russland und Kanada das Finale erreicht. Die Gastgeberinnen gewannen mit 10:0 gegen die Mannschaft aus den USA. Kanada war mit 5:1 gegen Japan erfolgreich. Über Gold im Bandy der Herren konnte sich Russland mit einem ungefährdeten 6:1-Sieg gegen Schweden freuen. Bronze ging an Russland mit einem 5:3 gegen Finnland.

Die Biathlonrennen in Krasnojarks bleiben bei den Damen eine russische Angelegenheit. Im 12,5 Kilometer Massenstartrennen siegte Ekaterina Moshkova vor Elizaveta Kaplina und Elena Chirkova. Über 15 Kilometer bei den Herren war der Norweger Espen Uldal vor Maksim Varabei aus Weißrussland und dem Tschechen Adam Vaclavik erfolgreich.

University Sports

Universiade in Neapel feierlich beendet

15/07/2019 AM 15:43
University Sports

Granz sichert sich Gold über 1500 Meter

14/07/2019 AM 11:01
Ähnliche Themen
University Sports
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen