"Sie wollte hier unbedingt ein einstelliges Ergebnis erzielen, was ihr auch gelungen ist", sagte Bundestrainer Lutz Buschkow zufrieden: "Auch insgesamt hat sie bei diesen Olympischen Spielen nachgewiesen, dass sie zu den besten Springerinnen der Welt zählt."
Ihre Dominanz vom Brett unterstrich derweil Shi Tingmao. Die 29 Jahre alte Chinesin setzte sich mit 383,50 Punkten souverän durch und holte wie schon 2016 in Rio de Janeiro Doppel-Gold. Rang zwei sicherte sich Landsfrau Wang Han vor der Amerikanerin Krysta Palmer.
Zusammen mit Lena Hentschel hatte Punzel vor einer Woche die erste Medaille für die deutsche Mannschaft in Tokio gewonnen. Im Turm-Synchronspringen mit Christina Wassen verpasste sie eine weitere Podestplatzierung nur um knapp sieben Punkte.
Olympia - Wasserspringen
"Wie im Märchen!" Hausding/Rüdiger holen Medaille mit letztem Sprung
28/07/2021 AM 07:06

Finale furioso: Hausding/Rüdiger im letzten Sprung zu Bronze

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Olympiasieger Daley strickt Medaillenschutz
(SID)
Olympia - Wasserspringen
Ekstase pur! Freudentränen bei britischem Duo nach Sensations-Gold
26/07/2021 AM 09:59
Olympia - Wasserspringen
Diving - Men's 10m Final - Tokyo 2020 - Olympia Highlights
07/08/2021 AM 08:49