Jessica Bäckman setzt ihre erste Saison im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) an diesem Wochenende in Portugal fort, nachdem sie Anfang Juni in Deutschland Geschichte geschrieben hat.
Die 23-jährige Schwedin war die erste Fahrerin, die im WTCR nicht nur ein Rennen, sondern auch in die Punkte fuhr - ein Kunststück, das ihr mit Platz 14 im zweiten Rennen des Wochenendes in Deutschland gelang.

Auf dem Circuito do Estoril wird Bäckman an diesem Wochenende hinter dem Steuer eines von Goodyear ausgerüsteten Hyundai Elantra N TCR des italienischen Teams Target Competition sitzen. Ihr älterer Bruder Andreas pilotiert einen zweiten von Target eingesetzten Elantra als Teil des ersten Geschwister-Teams des WTCR.
WTCR
ALLE VIER LYNK-CO-FAHRER KÄMPFEN UM DEN TITEL
VOR 11 STUNDEN
The post BÄCKMAN MÖCHTE IHR WTCR-ABENTEUER FORTSETZEN, NACHDEM SIE BEREITS GESCHICHTE GESCHRIEBEN HAT appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
ACHTFACHES HEIMSPIEL IN UNGARN
GESTERN AM 10:25
WTCR
FÜR EINEN RENNFAHRER DAS GRÖSSTE: MICHELIZS ÜBER SEIN HEIMSPIEL
GESTERN AM 10:15