Eurosport Events, Promoter des FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR freut sich bekanntzugeben, dass Honda sein langjähriges Engagement in der Serie bekräftigt. Honda stellte einen Civic Type R Limited Edition als offizielles Safety-Car des WTCR zur Verfügung.
Es ist das zweite Jahr in Folge, dass Honda offizieller Safety-Car-Partner der Serie ist. Das bedeutet, dass Honda auch in der zehnten Saison in Folge, in der das Unternehmen und seine Kundenteams in der weltweiten Top-Klasse des FIA Tourenwagen-Sports antreten, an der Spitze von Sicherheit und Wettbewerb stehen wird.

Der Civic Type R Limited Edition war neben der Sport Line einer von zwei Neuvorstellungen in der Type-R-Reihe im Jahr 2020 und wurde im Hause von Hondas langjährigem Motorsportpartner JAS Motorsport enthüllt.

Das Auto ist die reinrassigste Version der kultigen Schräghecklimousine, die bis heute hergestellt wurde. Es steht in der Tradition des Type R, wobei die Leistung auf der Rennstrecke im Vordergrund steht.

Neben Merkmalen, die die Leistung auf der Rennstrecke optimieren, wie z.B. leichte, geschmiedete 20-Zoll-Leichtmetallfelgen von BBS, zweiteilige, schwimmend gelagerte Bremsscheiben und modifizierte Dämpfer, trägt der reduzierte Innenraum der Limited Edition zu einer Gewichtsreduzierung von 47 kg im Vergleich zur GT-Spezifikation des Type R bei.

Er hat den leistungsstarken 2,0-Liter-VTEC-Turbomotor des Type R beibehalten, der eine Spitzenleistung von 320 PS bei 6.500 U/min und ein maximales Drehmoment von 400 Nm aufweist. Der Spurt von 0-100km/h wird in 5,7 Sekunden erreicht.

Die Limited Edition verfügt außerdem über die gleichen branchenführenden aktiven Sicherheits- und Fahrerassistenztechnologien, die dazu beigetragen haben, dass die Civic-Baureihe - zu der auch der serienmäßige Type R gehört, auf dem der Honda Civic Type R TCR-Rennwagen basiert - bei den Euro NCAP-Tests Bestnoten erhalten hat.

Im Jahr 2021 wird der Type R Limited Edition WTCR Safety Car eine unveränderte Lackierung tragen, untermauert von der auffälligen Farbe Sunlight Yellow, die auch für Kunden der frontgetriebene Schräghecklimousine erhältlich ist.

Die Lackierung wurde von der aggressiven Philosophie des Serienfahrzeugs inspiriert und ist das Werk des belgischen Künstlers Vanuf, der bereits eine Reihe von offiziellen Lackierungen für Hondas Tourenwagenprogramme entworfen hat.

Xavier Gavory, WTCR-Direktor von Eurosport Events, sagte:"Wir freuen uns sehr, dass Honda sein Engagement als offizieller Safety-Ca- Partner des FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR mit dem Civic Type R Limited Edition für 2021 verlängert hat. Der Civic Type R ist ein fantastisches offizielles Safety Car. Nicht nur weil es ein legendäres Auto ist, sondern auch, weil seine Qualitäten - zu denen seine exzellente Sicherheitseinstufung, seine Erschwinglichkeit und sein dynamisches Aussehen gehören - perfekt zu den Prinzipien passen, auf denen der WTCR gegründet wurde."
WTCR
BENCE BOLDIZS MÖCHTE KEIN GENTLEMAN MEHR SEIN
VOR 20 STUNDEN
The post Civic Type R Limited Edition ist 2021 Safety-Car des WTCR appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
SANTIAGO URRUTIA SCHLÄGT MIT EINEM PODIUM IN FRANKREICH ZURÜCK
GESTERN AM 08:40
WTCR
GILLES MAGNUS PLANT EINEN „KOMPLETTEN RESET“
22/10/2021 AM 15:15