Die zweite Generation des Audi RS 3 LMS ist bereit für seinen Einsatz im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR): WSC als Dachorganisation für das Technische Reglement der TCR-Kategorie hat das neue Fahrzeug für den sportlichen Wettbewerb homologiert.
Audi hatte den Rennwagen im Februar offiziell vorgestellt. Das überarbeitete Fahrzeug hat vor seinem Renndebüt im Tourenwagen-Weltcup im Juni 2021 rund 4.500 Kilometer bei Testfahrten zurückgelegt. Kundenteams können den neuen RS 3 LMS ab der zweiten Jahreshälfte bei Audi Sport käuflich erwerben.

Die erste Generation des Audi RS 3 LMS, von der 180 Fahrzeuge gebaut wurden, hat bislang 55 Titel in Rennkategorien rund um die Welt gewonnen.

Seine Premiere im WTCR feiert das neue Rennauto vom 3. bis 5. Juni auf der legendären Nürburgring-Nordschleife. Dort werden die beiden ersten Rennen des Jahres im FIA Tourenwagen-Weltcup ausgetragen.
WTCR
Erinnerungen daran als WTCR-Stars in Suzuka super waren
VOR 10 STUNDEN
The post Der brandneue Audi ist bereit für den WTCR appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
WTCR-SPITZENPILOT NÉSTOR GIROLAMI TIPP BEI DEN FIA MOTORSPORT GAMES AUF EINE MEDAILLE VON IGNACIO
UPDATE GESTERN UM 10:25 UHR
WTCR
WTCR-FAHRER NÉSTOR GIROLAMI FÄHRT DEN 60. SIEG DES HONDA CIVIC TYPE R TCR IM JAHR 2022 EIN
UPDATE 04/10/2022 UM 09:01 UHR