Norbert Michelisz ist der Meinung, dass es für einen Rennfahrer nichts Schöneres gibt, als zu Hause vor den eigenen Fans anzutreten.
Neben ihm werden noch zwei weitere ungarische Piloten vom 20. bis 22. August am Rennwochenende des FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) 2021 auf dem Hungaroring teilnehmen.

Dank der Lockerung der COVID-19-Schutzmaßnahmen in Ungarn dürfen Fans an die Rennstrecke nahe Budapest zurückkehren, weshalb sich Michelisz auf ein sensationelles Wochenende freut. Dann wird er wieder hinter dem Steuer seines mit Goodyear-Reifen ausgestatteten Hyundai Elantra N TCR Platz nehmen und für das Team BRC Hyundai N LUKOIL Squadra Corse um Punkte kämpfen.

„Vor leeren Tribünen zu fahren, war wirklich nicht so schön wie in den Jahren zuvor“, sagte Michelisz über das Wochenende im vergangenen Jahr, welches hinter geschlossenen Türen stattfand. „Wieder vor den Fans zu fahren, ist das Beste, was es für wie mich gibt. Nichts könnte sich ein Rennfahrer mehr wünschen, als mit diesem Umfeld auf einem so hohen Niveau zu fahren und im Auto die Stimmung der Fans zu spüren.“



HIERfinden Sie alle Ticketinformationen für das WTCR-Rennwochenende in Ungarn.
WTCR
ALLE 22 FAHRER MIT PUNKTEN IN DER WTCR-SAISON 2021
VOR 3 STUNDEN
The post FÜR EINEN RENNFAHRER DAS GRÖSSTE: MICHELIZS ÜBER SEIN HEIMSPIEL appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
VERVISCH MÖCHTE AN DIE JÜNGSTEN ERFOLGE ANKNÜPFEN
22/09/2021 AM 09:39
WTCR
DIE BISHERIGEN SIEGER DER WTCR-SAISON 2021
22/09/2021 AM 09:19