FIA WTCR

Legende Kristensen hilft, nächsten WTCR-Fahrer à la Dupont zu finden

Legende Kristensen hilft, nächsten WTCR-Fahrer à la Dupont zu finden
Von FIA WTCR

15/09/2018 um 12:00Aktualisiert 15/09/2018 um 14:44

Eurosport Player: Verfolgen Sie das ganze Event live

Jetzt bei Eurosport

Die Suche nach dem nächsten jungen talentierten Belgier, der in die Fußstapfen von Denis Dupont tritt, läuft - Le-Mans-Legende und Eurosport-Botschafter Tom Kristensen im Auswahlgremium.

Dennis Dupont befindet sich in seiner zweiten Saison als RACB-Nationalteam-Fahrer. Nachdem er 2017 in der TCR Benelux fuhr, stieg er zur Saison 2018 in den von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) ein. Unterstützt wird er dabei weiterhin vom RACB-Nationalteam, dem Projekt, das sich um die Förderung belgischer Motorsporttalente kümmert.

Derzeit läuft das Auswahlverfahren für den nächsten Gewinner einer Saison im Audi RS 3 LMS von Comtoyou Racing. Mit in der Jury sitzt Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen. Der Botschafter von Eurosport und ehemalige Werksfahrer von Audi trifft zusammen mit Marc Duez, Bas Leinders und Geoffrey Theunis, dem Manager des RACB-Nationalteams, die Entscheidung, wer auserkoren wird, in Duponts Fußstapfen zu treten.

"Es ist eine große Ehre für das RACB-Nationalteam, aber auch ein deutlicher Vertrauensbeweis seitens Audi Sport, dass wir beim diesjährigen Auswahlverfahren auf die Präsenz und die Expertise von Tom Kristensen zählen können", sagt Theunis.

Kristensen erklärt: "Das Programm erlaubt jedem, ohne vorherige Erfahrung und ohne Budget in den Motorsport einzusteigen. Ich selbst wäre extrem glücklich gewesen, hätte ich zu Beginn meiner Karriere eine solch außerordentliche Chance bekommen."

Die Kandidaten müssen die belgische Staatsbürgerschaft haben und zwischen dem 1. Januar 1993 und dem 1. Januar 2003 geboren worden sein. Sobald sie ihre Nenngebühr in Höhe von 10 Euro bezahlt haben, werden sie im September eine Reihe von Zeitfahrten am Simulator absolvieren. Die schnellsten Fahrer ziehen in die nächste Runde des Auswahlverfahrens ein. Der Gewinner darf die Saison 2019 in der TCR Benelux bestreiten. Wer es ist, wird im November verkündet.

Derweil setzt Dupont sein Abenteuer im von OSCARO präsentierten WTCR fort. Der Zögling des RACB-Nationalteams tritt vom 28. bis 30. September beim WTCR-Rennen von China-Ningbo an.

0
0