Nach dem Qualifying in Anneau du Rhin steht fest, dass Mehdi Bennani aus dem Team Comtoyou Audi Sport das zweite Rennen des Wochenendes im Elsass von der Reverse-Grid-Pole starten wird.
Der Marokkaner fuhr in seinem mit Goodyear-Reifen ausgestatteten Audi RS 3 LMS im Qualifying auf Platz zehn. Damit steht er laut Reglement im zweiten Rennen auf der Poleposition. Allerdings war er nur um 0,034 Sekunden schneller als Attila Tassi aus dem Team LIQUI MOLY Engstler, der damit beide Rennen von Platz elf aus starten muss.

Neben Mehdi Benanni wird Rob Huff aus dem Team Zengő Motorsport in der ersten Startreihe stehen. Eine Reihe dahinter lauern Norbert Michelisz aus dem Team BRC Hyundai N Squadra und Tom Coronel im zweiten Comtoyou-Audi.

Das erste Rennen im Elsass startet am Sonntag um 11:15 Uhr, Rennen 2 folgt um 16:15 Uhr.
WTCR
Girolami erklärt: Darum hat die WTCR-Pole im Elsass nicht gereicht
VOR 8 STUNDEN
The post MEHDI BENANNI STEHT IM ELSASS AUF DER REVERSE-GRID-POLE FÜR RENNEN 2 appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
Azcona warnt: Keine Zeit zum Verschnaufen beim Kampf um WTCR-Titel
VOR 8 STUNDEN
WTCR
RENNBERICHT ELSASS-WOCHENENDE: HÖCHSTGEFÜHLE FÜR BERTHON BEIM HEIMSPIEL
08/08/2022 UM 10:04