Trotz eines schweren Hondas will Nestor Girolami das blaue Jacket und das Cap des Goodyear #FollowTheLeader zurückerobern und ließ daher in der Vorbereitung auf das Spanien-Rennen des WTCR nichts unversucht.
Genau wie bei seinen Honda-Markenkollegen Esteban Guerrieri, Tiago Monteiro und Attila Tassi, muss auch Griomalis Civic Type R TCR im MotorLand Aragón 60 Kilogramm schwerer sein.

Diese Regel kann der ALL-INKL.COM Münnich Motorsport-Star nicht ändern, umso wichtiger war für ihn die körperliche Vorbereitung.

"Ich habe mich sehr gut vorbereitet, denn es wird sehr heiß", sagte Girolami. "Ich habe unter sehr heißen Bedingungen trainiert. Ich war in der Sauna, bei bei heißen Temperaturen Radgefahren und habe im Fitness-Studio die Klimaanlage ausgeschaltet. Ich habe versucht, die Temperaturen zu simulieen, die in Aragón herrschen werden."

"Es ist sehr wichtig, was wir essen und trinken. Wir trinken mehr als sonst und nehmen einige Mineralien und Salze zu uns, um eine Dehydrierung zu verhindern. Aber diese Dinge kann man nicht in der Woche vor dem Rennen einnehmen, weil es dann schon zu spät ist. Man muss seinen Körper im Voraus so vorbereiten, dass er gut hydriert ist, um die bestmögliche Leistung zu bringen.

"Aragón ist eine schwierige Strecke für uns. Schon unter normalen Umständen haben wir Jahr für Jahr damit gekämpft, in die Nähe der Top 10 zu kommen. Abgesehen davon, dass wir auf Regen hoffen, scheint es nicht viel zu geben, was wir tun können, denn wir erwarten, dass die meisten anderen Teams noch etwas leichter sind, während wir mehr Ausgleichsgewicht haben. Wir müssen sehr hart arbeiten, aber wir sind im Moment in der Fahrerwertung und in der Teamwertung ganz vorne dabei, also ist die Motivation da, im Kampf zu bleiben."
WTCR
DAS ZWEITE RENNEN IN SPANIEN: MIKEL AZCONA FEIERT DRITTEN SIEG – ROB HUFF WIEDER ZWEITER
GESTERN AM 13:54
The post Sauna, Mineralien und Radfahren in der Sonne: Girolamis Aragon WTCR Masterplan appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
DAS ERSTE RENNEN IN SPANIEN: GILLES MAGNUS SIEGT SOUVERÄN VOR ROB HUFF
GESTERN AM 10:03
WTCR
MIKEL AZCONA: VERPASSTES Q3 IST KEIN PROBLEM
GESTERN AM 07:02