Luca Engstler wird Anfang Juni beim Auftakt der Saison 2021 des FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) bereits als ein doppelter Rennsieger antreten.
Vom 3. bis 5. Juni findet auf der Nürburgring-Nordschleife das Auftaktwochenende der Saison 2021 im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) statt. Luca Engstler, der die neue Saison für das Engstler Hyundai N Liqui Moly Racing Team am Steuer eines der brandneuen Hyundai Elantra N TCR bestreiten wird, kommt dann mit schon zwei Rennsiegen im Gepäck an den Nürburgring.

Denn neben seinem WTCR-Programm fährt Engstler in diesem Jahr auch in der ADAC TCR Germany. Und dort war er am Auftaktwochenende in Oschersleben zweimal siegreich. "Ich bin natürlich sehr glücklich damit, wie dieser Saisonauftakt gelaufen ist. Das war ein richtig guter Anfang hier und ich bedanke mich natürlich bei meinem Team", so Engstlers Worte am vergangenen Wochenende.

Foto:ADAC TCR Germany
WTCR
Girolami erklärt: Darum hat die WTCR-Pole im Elsass nicht gereicht
VOR 15 STUNDEN
The post Schon jetzt ein Sieger: Engstler beginnt neue WTCR-Saison auf einem Hoch appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
Azcona warnt: Keine Zeit zum Verschnaufen beim Kampf um WTCR-Titel
VOR 15 STUNDEN
WTCR
RENNBERICHT ELSASS-WOCHENENDE: HÖCHSTGEFÜHLE FÜR BERTHON BEIM HEIMSPIEL
08/08/2022 UM 10:04