Tom Coronel ist in seiner 33. Saison als Rennfahrer beschäftigt wie eh und je. Nach zwei Punkteresultaten beim WTCR Rennen von Ungarn ist Coronel an diesem Wochenende in der TCR Europe auf dem Circuit de Spa-Francorchamps unterwegs.
Der Niederländer wird einen Audi RS 3 LMS des Teams Comtoyou Racing steuern - identisch mit dem Boliden, den er im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) verwendet.

Nach zwei Rennen liegt Coronel auf dem zweiten Platz der Meisterschaft. Er hat 13 Punkte Rückstand auf seinen Comtoyou-Teamkollegen Franco Girolami, den jüngeren Bruder von WTCR-Star Néstor von ALL-INKL.COM Münnich Motorsport.

Nach Spa wird Coronel seinen Fokus wieder auf dem WTCR legen. Am 25. und 26. Juni steht im MotorLand Aragón das WTCR Rennen von Spanien auf dem Programm.
Aragon
Highlights Qualifying: Doppel-Pole für Audi in Aragón
VOR 6 STUNDEN
The post Tom Coronel macht immer weiter appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
MA QUING HUA SICHERT SICH DIE REVERSE-GRID-POLE FÜR RENNEN 2
VOR 7 STUNDEN
WTCR
DAS QUALIFYING IN SPANIEN: MAGNUS SCHNAPPT BERTHON DIE POLE WEG
VOR 8 STUNDEN