Néstor Girolami ist auf dem besten Weg, zwei Siege in Folge im FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR zu erringen, nachdem der Argentinier bei den offiziellen Testfahrten für das Elsass-Rennen des WTCR die Bestzeit erzielte.
Mit einem mit Goodyear-Reifen ausgestatteten Honda Civic Type R TCR fuhr Girolami auf dem 3,620 Kilometer langen Circuit l'Anneau du Rhin eine Zeit von 1.27,036 Minuten und lag damit 0,078 Sekunden vor seinem ALL-INKL.COM Münnich Motorsport-Teamkollegen Esteban Guerrieri.

Gilles Magnus fuhr für das Comtoyou Team Audi Sport die drittschnellste Zeit, einen Platz vor dem von Goodyear präsentierten #FollowTheLeader Mikel Azcona (BRC Hyundai N Squadra Corse).

Tiago Monteiro, der eine glücklose Saison 2022 hinter sich hat, war im LIQUI MOLY Team Engstler Honda starker Fünfter, gefolgt von Nathanaël Berthon vom Comtoyou DHL Team Audi Sport. Norbert Michelisz, WTCR Trophy-Pilot Mehdi Bennani, Attila Tassi und Zengö Motorsport CUPRA-Fahrer Rob Huff rundeten die Top 10 ab.

Der offizielle Test am Nachmittag bot den Teams eine letzte Gelegenheit, den Circuit l'Anneau du Rhin vor dem ersten Freien Training am Samstagmorgen zu testen, das um 09:30 Uhr MEZ beginnt.

Das vollständig Ergebnis des Tests beim Elsass-Rennen des FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR.
WTCR
Girolami erklärt: Darum hat die WTCR-Pole im Elsass nicht gereicht
VOR 8 STUNDEN
The post WTCR-Test: Griolami führt Honda-Doppelspitze im Elsass an appeared first on FIA WTCR | World Touring Car Cup.
WTCR
Azcona warnt: Keine Zeit zum Verschnaufen beim Kampf um WTCR-Titel
VOR 8 STUNDEN
WTCR
RENNBERICHT ELSASS-WOCHENENDE: HÖCHSTGEFÜHLE FÜR BERTHON BEIM HEIMSPIEL
08/08/2022 UM 10:04