SID

EuroCup: Bayern München macht Gruppensieg durch Erfolg gegen Chimki Moskau perfekt

Bayern machen Gruppensieg gegen Chimki perfekt
Von SID

08/02/2017 um 19:41Aktualisiert 08/02/2017 um 21:40

Die Basketballer von Bayern München haben im EuroCup den Gruppensieg perfekt gemacht. Am letzten Spieltag der Top-16-Runde gewann das Team von Trainer Sasa Djordjevic bei Chimki Moskau/Russland 96:74 (72:72, 34:26) nach Verlängerung, behauptete den ersten Platz in der Staffel F und trifft dadurch im Viertelfinale (best of three) auf Unicaja Malaga aus Spanien.

"Malaga ist ein sehr erfahrenes Team. Wir müssen hungrig bleiben, um die nächste Runde erreichen zu können", sagte Djordjevic. Der Bundesligist hatte bereits vor dem Duell die Runde der letzten Acht erreicht, nur bei einer Niederlage mit mehr als 16 Punkten Unterschied hätte München Moskau den Vortritt lassen müssen. Durch den Gruppensieg gehen die Bayern Titelkandidat Valencia Basket/Spanien aus dem Weg.

Valencia gewann am Mittwoch 99:73 (47:37) bei Alba Berlin, der deutsche Pokalsieger hatte wie Bundesliga-Tabellenführer ratiopharm Ulm keine Chance mehr aufs Weiterkommen. Die Ulmer unterlagen Lietkabeklis Panevezys/Litauen 81:86 (50:45).

Bester Werfer der Gäste war Nationalspieler Maximilian Kleber mit 21 Punkten.

Als Topscorer der Begegnung kam Chimkis Starspieler Alexej Schwed auf 31 Zähler.

Video - Basketball-EuroCup: Alba Berlin verpasst Viertelfinale

02:37
0
0