SID

NBA: Durant und Thompson stark - Wade dreht die Zeit zurück

Warriors bauen Führung aus - Oldie rettet Heat
Von SID

17/04/2018 um 08:16Aktualisiert 17/04/2018 um 08:40

NBA-Champion Golden State Warriors hat in den Play-offs der Basketball-Profiliga dank Kevin Durant und Klay Thompson Kurs auf das Viertelfinale gehalten. Der Titelverteidiger gewann auch das zweite Spiel der best-of-seven-Serie gegen die San Antonio Spurs, beim 116:101 gelangen Durant 32 und Thompson 31 Punkte.

Die kommenden beiden Spiele finden am Donnerstag und am Sonntag in San Antonio statt. Der fünfmalige Meister aus Texas muss davon zumindest eins gewinnen, um nicht auf schnellstem Wege auszuscheiden.

Wade gleicht Serie für Heat aus

Derweil glich der frühere Champion Miami Heat durch ein 113:103 bei den Philadelphia 76ers zum 1:1 aus. Rückkehrer Dwyane Wade, der mit den Gästen dreimal den Titel holte (2006, 2012, 2013), war mit 28 Punkten Topscorer des Spiels. Wade (36) war Anfang Februar von Vizemeister Cleveland Cavaliers nach Miami gewechselt, wo er bereits von 2003 bis 2016 gespielt hatte.

0
0