Basketball
NBA

Atlanta siegt knapp gegen Miami

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Dennis Schröder - Atlanta Hawks

Fotocredit: SID

VonSID
16/11/2016 Am 08:50 | Update 16/11/2016 Am 10:20

Dennis Schröder hat seine Atlanta Hawks in der NBA mit einer erneut überzeugenden Vorstellung zum fünften Sieg in Serie geführt. Beim 93:90 bei Miami Heat war der Braunschweiger mit 18 Punkten bester Werfer seines Teams und bewies Nerven. 5,9 Sekunden vor Schluss stellte Schröder mit zwei verwandelten Freiwürfen den Endstand her, Miami vergab seine Chance zum Ausgleich.

Atlanta ist im Osten mit acht Siegen und zwei Niederlagen Zweiter hinter den Cleveland Cavaliers (9:1). Der Meister gewann in der Nacht zum Mittwoch 121:117 gegen die Toronto Raptors. Superstar LeBron James glänzte mit 28 Punkten, 14 Assists und neun Rebounds, es reichte nicht ganz für ein Triple-Double.

Nationalspieler Schröder (23), den Trainer Mike Budenholter 32 Minuten spielen ließ, gelangen vier Assists. Eine schlechte Nachricht gab es für die Hawks aber auch. Neuzugang Dwight Howard verletzte sich am Oberschenkel und musste im dritten Viertel aus dem Spiel. Ob der Center ausfällt, ist bislang nicht bekannt.

NBA

Nowitzki fehlt weiter - Dallas verliert erneut

15/11/2016 AM 10:24

Neuling Paul Zipser (22) durfte vier Minuten für die Chicago Bulls ran, blieb beim 113:88-Erfolg bei den Portland Trail Blazers aber ohne Korberfolg. Damit wartet der Heidelberger auch nach dem vierten Einsatz weiter auf seine ersten NBA-Punkte.

NBA

Curry und Co. überragend: Warriors bezwingen Phoenix

14/11/2016 AM 07:47
NBA

Starker Schröder setzt Erfolgsserie mit Hawks fort

13/11/2016 AM 06:14
Ähnliche Themen
BasketballNBAMiami HeatCleveland CavaliersMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen