SID

NBA: Dirk Nowitzki gewinnt mit Dallas Mavericks bei New York Knicks

Auswärtssieg für Nowitzkis Mavs, Hawks verlieren bei Schröder-Rückkehr
Von SID

14/03/2018 um 07:55Aktualisiert 14/03/2018 um 08:48

Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks einen seltenen Auswärtssieg gefeiert. Bei den New York Knicks setzte sich das Team um den Ex-Würzburger mit 110:97 durch, Nowitzki steuerte 13 Punkte bei. Dallas hatte zuvor über einen Monat lang nicht mehr auswärts gewonnen. Für die Mavericks, die bereits keine Chance mehr auf die Play-offs haben, war es erst der achte Auswärtserfolg in dieser Saison.

Der 39-Jährige zeigte sich selbst überrascht von der langen Auswärtsdurststrecke:

"Ich wusste gar nicht, dass das so lange her ist. Es gibt jetzt logischerweise einige Teams, die sich die ein oder andere Niederlage einfangen wollen. Wir sind eins der Teams, die noch gewinnen wollen. Dann sehen wir, wo wir am Ende beim Draft rauskommen."

48. Saisonpleite für Atlanta Hawks

Unterdessen musste Dennis Schröder bei seiner Rückkehr auf das Parkett für die Atlanta Hawks eine weitere Niederlage einstecken. Schröder, der aufgrund einer Ellenbogenverletzung ein Spiel pausiert hatte, kam beim 107:119 gegen die Oklahoma City Thunder auf 18 Punkte, zwei Rebounds und acht Assists. Für die Hawks, die ebenfalls keine Chance mehr haben die Meisterrunde zu erreichen, war es die 48. Saisonpleite.

0
0