Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat im letzten Gruppenspiel gegen Australien eine deutliche 76:89 (40:44)-Niederlage kassiert. Trotzdem kann das Team von Bundestrainer Henrik Rödl das Viertelfinale erreichen, wenn die USA mit mindestens zwei Punkten Vorsprung gegen Tschechien gewinnt.
Die Deutschen zeigten in der ersten Halbzeit gegen Australien eine starke Leistung. Nach dem ersten Viertel führte Deutschland mit 22:18. Bis zur Halbzeit drehten die Australier die Partie zwar, nach 20 Minuten war beim Stand von 40:44 aus deutscher Sicht aber noch alles möglich.
In der zweiten Halbzeit spielten die favorisierten Australier ihre spielerische Klasse aus. Die Drei-Punkt-Würfe fanden häufiger ihr Ziel, zudem lief der Ball schnell und Deutschland hatte dagegen große Probleme. Dazu kam: Das deutsche Team produzierte im Angriff immer mehr Ballverluste.
Olympia - Basketball
Sturz im Badezimmer: Olympia-Aus für NBA-Profi Baynes
30/07/2021 AM 03:47
So stand es nach dem dritten Viertel 66:59 für Australien. Die Deutschen versuchten mit wütenden Drei-Punkt-Versuchen dagegenzuhalten, verfehlten aber zu oft ihr Ziel, sodass die Gegner bis zum Ende des Spiels auf 89:76 davonziehen konnten.

Australien - Deutschland 89:76

Die Live-Daten zum Basketballspiel Deutschland gegen Australien
Ende: Das war es. Deutschland hat aber trotzdem noch eine gute Chance auf das Viertelfinale. Wenn Tschechien mit mehr als zwei Punkten Differenz gegen die USA verliert, stehen die Deutschen als einer der beiden besten Gruppendritten im Viertelfinale. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit. Bis zum nächsten Mal.
40. Minute: Die Deutschen treffen viele freie Würfe nicht. Australien dagegen lässt den Ball sehr clever laufen und punktet von unter dem Korb. In der letzten Minute trifft Mills einen Dreier-Versuch nicht. Giffey spielt Thiemann frei, der bringt den Ball aber nicht im Korb unter. Danach passiert nichts mehr, Australien gewinnt souverän.
38. Minute: Die Deutschen vergeben in der Offense eine Reihe an Dreierversuchen, sichern sich aber immer wieder den Rebound. Kay trifft auf der anderen Seite aus der Halbdistanz. Der Rückstand wird immer größer.
36. Minute: Mit dem agilen Spiel von Mills haben die Deutschen gerade große Probleme. Lo vergibt einen Dreier und läuft dem Rückstand weiter hinterher. Voigtmann verwandelt zwei Freiwürfe.
34. Minute: Mills trifft einen Dreier. Auf der anderen Seite zieht Wagner ein Foul. Er verwandelt beide Freiwürfe. Die Australier punkten aber im Rücken der deutschen Verteidigung ebenfalls. Obst verwandelt einen Dreier.
32. Minute: Die Deutschen starten in das letzte Viertel etwas verbessert und können den Rückstand leicht verkürzen.Giffey verwandelt zwei Freiwürfe.
30. Minute: Wagner trifft mit einer schönen Bewegung unter dem Korb. Die Antwort ist aber ein Dreier von Landale. In der letzten Minute unterläuft auch Australien ein Ballverlust. Aber auch Saibou verliert zweimal unnötig den Ball. Und Australien zieht auf 66:59 davon.
28. Minute: Den Deutschen unterlaufen aktuell zu viele Turnovers. Giffey steht mit einem Fuß auf der Linie, Deutschland verliert den Ball. Ingles trifft mit einem Dreier-Versuch nicht und verpasst es, Australien wieder deutlicher in Führung zu bringen.
26. Minute: Obst nimmt sich einen Dreier-Wurf und trifft zum Ausgleich. Kay beendet mit einem freien Dreier aus der Ecke die schwache Phase der Australier. Auf der anderen Seite erarbeitet sich Voigtmann eine gute Position und trifft. Nach einem Ballverlust vollendet Thybulle mit einem Dunk.
24. Minute: Weil die Australier ein paar Chancen liegen lassen, kann Giffey sich durchwühlen und auf fünf Punkte Rückstand verkürzen. Er legt mit einer feinen Einzelaktion nach. Dadurch bringt er die Deutschen mit einem 7:0-Lauf wieder in Schlagdistanz.
22. Minute: In den ersten Minuten des dritten Viertels hat Deutschland große Probleme mit Mills. Obst stemmt sich mit einem Dreier dagegen. Lo vergibt einen schwierigen Korbleger.
20. Minute: In den letzten zwei Minuten des zweiten Viertels ist Deutschland bemüht den Rückstand nicht zu groß werden zu lassen. Voigtmann erkämpft sich einen Rebound und Obst verwandelt einen ganz wichtigen Dreier. Aber auch Mills trifft noch per Korbleger.
18. Minute: Bei einem Fastbreak legt Exum stark raus auf Mills. der verwandelt den Dreier sicher und bringt Australien in Führung. Benzing versucht es mit der Brechstange, das klappt aber nicht. Obst hält Deutschland mit einem Dreier im Spiel.
16. Minute: In dieser Phase sind die Australier spielerisch etwas besser. Deutschland hat Glück, dass Mills ein paar Würfe aus der Distanz vergibt. Voigtmann vergibt einen Dreier, Thiemann bekommt aber den Rebound und punktet für die Deutschen. Benzing verwirft einen Dreier-Versuch nach starkem Pass von Lo.
14. Minute: Über einen Rebound bekommt Deutschland die Chance sich etwas freizuschwimmen, doch Barthel unterläuft im Angriff aus dem Low-Post ein Fehlpass.
12. Minute: Saibou eröffnet das zweite Viertel aus deutscher Sicht mit einem Dreier aus der Ecke. Kay wird schön unter dem Korb bedient. Er verkürzt auf 25:26.
10. Minute: Mit einem Wurf aus dem Halbfeld, den Deutschland nicht gut verteidigt, verkürzt Goulding für Australien. Deutschland führt nach dem ersten Viertel mit 22:18.
9. Minute: Giffey baut die Führung der Deutschen durch eine schöne Einzelaktion aus. Danach fängt Exum einen Pass stark, dunkt und zieht auch noch das Foul. Gute Aktion vom Australier. Auf der anderen Seite punktet Wagner aber aus der Halbdistanz.
7. Minute: Lo verliert in der Offense den Ball und Mills antwortet mit einem erfolgreichen Dreier. Auf der Gegenseite zieht Obst stark zum Korb und punktet für Deutschland. Aktuell ist vor allem die deutsche Defense gut.
5. Minute: Deutschland wirkt stärker und ist im Spiel angekommen. Durch fünf schnelle Punkte geht der DBB in Führung. Mills verwirft erneut aus der Halbdistanz.
3. Minute: Die Deutschen tun sich in den ersten Minuten in der Offense schwer, Australien punktet dagegen unter dem Korb. Nach einem Fehler von den Deutschen trifft auch Mills aus der Halbdistanz nicht. Bonga gelingen die ersten beiden Punkte für Deutschland.
1. Minute: Tip-off. Australien startet direkt mit einem Dreier.
10:13 Uhr: Die Nationalhymnen werden gespielt. In wenigen Minuten beginnt die Partie.
10:00 Uhr: Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft trifft ab 10:20 Uhr auf Australien. Christian Missy begleitet für Euch das Spiel im Liveticker. Viel Spaß.
Das könnte Dich auch interessieren: "Gewinnen das Ziel": Basketballer heiß auf Australien-Spiel

Dank Wagner-Wahnsinn: Basketballer holen ersten Sieg

Olympia - Basketball
Deutlicher Sieg gegen Japan: Doncic und Slowenien im Viertelfinale
29/07/2021 AM 07:13
Basketball
Henk-Nachfolger gefunden: Kanadier Herbert neuer Bundestrainer
06/09/2021 AM 12:45