Grund sei der "aktuelle Status" des Weltmeisters und Olympiasiegers. Momentan ist nicht klar, wo Love in der kommenden NBA-Saison spielen wird.
Noch steht der 25-Jährige bei den Minnesota Timberwolves unter Vertrag, gilt aber vor allem bei den Cleveland Cavaliers als heißer Kandidat.
Basketball
NBA: Mavericks lösen Play-off-Ticket
VOR 3 STUNDEN
Der Verzicht auf einen Einsatz bei der WM reduziert die Gefahr einer Verletzung, die ein lukratives Geschäft für die Timberwolves ruinieren könnte.
Basketball
BBL: Auch Giessen bewirbt sich um Wildcard
VOR 20 STUNDEN
Basketball
Magenta zeigt Final Four um deutschen Basketball-Pokal im Free-TV
VOR 21 STUNDEN