Beste Athletin des Deutschen Skiverbandes (DSV) war Stefanie Scherer (1), die 24-Jährige kam auf Platz sieben. Europameisterin wurde die Polin Monika Hojnisz-Starega, die in ihrer Karriere bereits zweimal im Weltcup auf dem Podium stand.
Am Freitag geht es bei der EM mit den Sprintrennen weiter. Die Verfolger am Samstag und die Staffeln am Sonntag schließen den Wettbewerb ab.
Die deutschen Biathletinnen und Biathleten haben in Duszniki Zdroj die Chance, sich über gute Leistungen noch für die WM in Pokljuka (10. bis 21. Februar) zu empfehlen. Der DSV will sein WM-Aufgebot nach Abschluss der EM verkünden.
Biathlon
EM ohne Schempp: Nächster Rückschlag für Ex-Weltmeister
26/01/2021 AM 12:05
Das könnte Dich auch interessieren: "Noch Potential nach oben": DSV-Athleten haben WM im Visier
(SID)

Lesser in lautstarkem Clinch mit Jaquelin

Biathlon
Biathlon-EM: Kühn holt Sprint-Bronze, DSV-Frauen enttäuschen
29/01/2021 AM 16:27
Nové Mesto na Morave
Dominanz vor leeren Rängen: Herrmann triumphiert im Sprint
05/03/2020 AM 17:31