Damit ging das Mutterland des Curlings erstmals seit 1992 und überhaupt erst zum dritten Mal in der olympischen Geschichte bei den Männern leer aus. Die kanadischen Frauen, vor vier Jahren in Sotschi noch Olympiasieger, waren in Pyeongchang bereits in der Vorrunde gescheitert. Im neu eingeführten Mixed-Doubles-Wettbewerb holten John Morris und Kaitlyn Lawes hingegen Gold für Kanada.
Deutschland war erstmals seit der Wiederaufnahme des Curlingsports ins olympische Programm 1998 (Nagano) in keinem Wettbewerb vertreten.
PyeongChang
Gedopter russischer Curler muss Olympia verlassen
22/02/2018 AM 08:52
PyeongChang
Historische Pleite: Kanadische Curlerinnen erstmals ohne Medaille
21/02/2018 AM 08:19
PyeongChang
Finale! Kanada kämpft gegen die Schweiz um Gold
12/02/2018 AM 02:44