Kerstin Spielberger hatte das Team von Bundestrainer Thomas Schädler nach Vorlage von Zorn im ersten Drittel in Führung gebracht. Die Japanerinnen drehten die Partie jedoch mit einem Doppelschlag und sicherten sich den zweiten Platz in der Gruppe B. In der Nacht zu Samstag (3.00 Uhr) trifft die deutsche Mannschaft auf Rekordweltmeister Kanada.
Die Deutschen waren mit zwei Siegen zum Auftakt gegen Ungarn (3:0) und Dänemark (3:1) hervorragend in das Turnier gestartet. Trotz der Niederlage gegen Gruppensieger Tschechien (0:2) hatten sich Zorn und Co. vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert.
Die zehn teilnehmenden Nationen bei der WM sind aufgeteilt in zwei leistungsmäßig abgestufte Gruppen. Die fünf Teams der stärkeren Gruppe A stehen automatisch im Viertelfinale, das durch die Top Drei aus der "deutschen" Gruppe B ergänzt wird.
Weltmeisterschaft (D)
Pleite gegen Tschechien: DEB-Frauen erwartet schwerer Gang im Viertelfinale
26/08/2021 AM 11:45
Das könnte Dich auch interessieren: Tampa-Meistertrainer Cooper coacht Kanada bei Olympia 2022
(SID)

Zverev gegen Draisaitl: Tennis- und Eishockey-Star im Duell

Weltmeisterschaft (D)
Souveräner Sieg gegen Dänemark: DEB-Damen auf Viertelfinal-Kurs
23/08/2021 AM 20:51
Weltmeisterschaft (D)
DEB-Frauen gewinnen WM-Auftaktmatch gegen Ungarn
22/08/2021 AM 08:20