Der Stürmer von den Senators war beim 3:2-Sieg am Montag in der "Helsingin Jäähalli" gegen Außenseiter Frankreich nach einem Check gegen sein Knie im ersten Drittel vom Eis gehumpelt und nicht mehr zurückgekehrt.
"Ich kommentiere das nicht", sagte Bundestrainer Toni Söderholm nach dem Training am Sonntagvormittag: Er sei davon ausgegangen, dass Stützle spielen kann.
Gegen Dänemark (1:0) und Italien (9:4) hatte der 20-Jährige nicht im Kader gestanden. "Tim würde in den anstehenden Spielen vom Gegner nicht geschont werden, und seine Gesundheit steht an erster Stelle. Es ist somit folgerichtig und konsequent, diese Vorsichtsmaßnahme zu treffen", sagte Künast.
Weltmeisterschaft
Schweiz dreht 0:2 und feiert sechsten Sieg - Schweden zerlegt Norwegen
22/05/2022 UM 20:13
Der kanadische Sender "TSN" hatte bereits zuvor von einer Zerrung im Knie berichtet. Der DEB hatte eine Woche lang keine Diagnose kommuniziert.
Das könnte Dich auch interessieren: Siegesserie hält an: DEB-Team kämpft nach wildem Spektakel um Gruppensieg
(SID)
Weltmeisterschaft
Deutschland vorzeitig im Viertelfinale - Dänemark leistet Schützenhilfe
21/05/2022 UM 12:07
Weltmeisterschaft
Eishockey-WM: Übertragung, Ergebnisse und Spielplan
11/05/2022 UM 17:52