Die WM-Zehnte geht bei Skate America in Norwood sowie bei der Wilson Trophy in Sheffield aufs Eis, Hocke/Kunkel laufen beim Grand Prix de France in Angers sowie bei der NHK-Trophy in Sapporo.
Nur einmal an den Start gehen dürfen die deutschen Eistanz-Meister Jennifer Janse van Rensburg und Benjamin Steffan aus Oberstdorf, sie stehen wie Schott für Skate America auf der Teilnahmeliste. Die Chemnitzer Paarläufer Letizia Roscher und Luis Schuster sind zusammen mit Schott für Sheffield gemeldet.
Eiskunstlauf
Eiskunstlauf: Grand-Prix-Serie für Winter komplett
31/07/2022 UM 10:13
Eiskunstlauf
DEU wählt am 10. September in München neue Verbandsspitze
31/07/2022 UM 10:13
Eiskunstlauf
Eiskunstlauf-DM 2023 in Oberstdorf
28/07/2022 UM 15:55