Das Logo vereint in einem Symbol zwei bekannte Marken: Eurosport und die Olympischen Ringe. Das integrierte Podium als Designelement steht für sportliche Höchstleistungen und verbildlicht das Ziel von Athleten olympischer Sportarten weltweit.
Im Rahmen der Berichterstattung vom berühmten Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen wird das neue Logo heute erstmals auf allen Bildschirmen präsentiert, nicht nur LIVE im TV, sondern auch im Eurosport Player, auf Eurosport.de und allen Social Media-Kanälen von Eurosport.
Die Vierschanzentournee ist dabei Teil der umfassenden Wintersport-Berichterstattung auf Eurosport, welche sich aus mehreren hundert Live-Übertragungstunden von Weltcups und Weltmeisterschaften zusammensetzt, bei denen Eurosport die Reise der Athleten auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen 2018 in PyeongChang begleitet.
Olympische Spiele
Olympische Sternstunden bei Eurosport: TV-Highlights zum Jahresauftakt
01/01/2017 AM 12:31
Mit der Enthüllung des Logos präsentiert Eurosport auch die Premiere seines neuen Trailers zu den Olympischen Spielen: Millions of Journeys, One Destination (Millionen Träume, Ein Ziel). Der Film begleitet zwei Athleten auf ihrem Weg vom Kind zum Wettkämpfer, und zeigt welch bedingungsloser Einsatz nötig ist, um Niederlagen und Widrigkeiten zu überwinden und Teilnehmer der Olympischen Spiele zu werden.
Als "Home of the Olympic Games" wird Eurosport für Millionen Menschen in ganz Europa das ultimative olympische Erlebnis auf allen Bildschirmen präsentieren. Bei den Olympischen Spielen zählt jeder Moment und Eurosport stellt sicher, dass die Fans keine Sekunde verpassen.
JB Perrette, Präsident und CEO von Discovery Networks International, erklärt:
Seit über 30 Jahren hat es sich Discovery zur Aufgabe gemacht, Menschen auf der ganzen Welt zu inspirieren. Umso aufregender ist es jetzt, "Home of the Olympic Games" zu sein und mit einer der weltweit größten Marken zusammenzuarbeiten. Nun beginnt unsere Reise, auf der wir das Olympische Erlebnis neu definieren und noch mehr Menschen in Europa, auf noch mehr Bildschirmen als jemals zuvor, erreichen wollen.
Peter Hutton, CEO von Eurosport, betont:
Eurosport blickt auf eine lange und stolze Tradition der Übertragung olympischer Winter- und Sommersportarten zurück. Wir freuen uns, dass diese Reise nun darin gipfelt, dass Eurosport "Home of the Olympic Games" wird. Unsere Planungen sind in vollem Gange und mit unserem jüngsten Neuzugang Bernie Ross, der die Produktion der Spiele leiten wird, machen wir große Fortschritte bei unseren Vorbereitungen für die Olympischen Spiele bei Eurosport im Jahr 2018.
Discovery Communications und Eurosport besitzen die exklusiven Multimedia-Rechte für 50 Länder und Gebiete* in Europa für die Olympischen Spiele von 2018 bis 2024. Dies gab das Internationale Olympische Komitee im Juni 2015 bekannt.
*Frankreich 2018-2020 ausgeschlossen. Eurosport wird 2018 und 2020 offizieller Broadcaster im Vereinigten Königreich. Russland ausgeschlossen.
Legal
IMPRESSUM
24/06/2021 AM 18:55
Legal
LEGAL INFORMATION
24/06/2021 AM 18:43