Er selbst gehe nicht an die Athleten ran, sondern wartet beispielsweise bei einer Rennbesichtigung, dass der Sportler zu ihm kommt. "Wenn ein Athlet dann mit mir sprechen will, ist es eine Auszeichnung und wenn er dann etwas Persönliches erzählt, dann weiß ich, dass ich akzeptiert werde."
Früher war Guido Heuber selbst als Freestyler-Skier unterwegs und konnte sich 1992 für den Olympia-Kader qualifizieren, verpasst aber die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Albertville. "Das ist die tiefste Wunde in meiner Sportgeschichte", erklärt er am Podcast-Mikrofon.
Legal
IMPRESSUM
24/06/2021 AM 18:55

"Er war immer fünf Sekunden schneller": Nössing berichtet von Ski-Duellen mit Fill

Legal
LEGAL INFORMATION
24/06/2021 AM 18:43
Eurosport
Eurosport England schließt sich Social-Media-Boykott an
30/04/2021 AM 10:51