Getty Images

"Sagt Hallo": Ocon beginnt ersten Renault-Test mit witziger Kappe

"Sagt Hallo": Ocon beginnt ersten Renault-Test mit witziger Kappe

03/12/2019 um 17:35Aktualisiert 03/12/2019 um 17:41

Buzz

Der neue Renault-Pilot Esteban Ocon hat sich an seinem ersten Testtag in Abu Dhabi einen Gag einfallen lassen und lief mit einer witzigen Kappe durch das Fahrerlager. Anläßlich seines ersten Einsatzes für seinen neuen Arbeitgeber trug seine Kappe die englische Aufschrift "Heute ist mein erster Tag. Sagt Hallo!" Zudem fuhr er in einem neutralen Overall, da er offiziell noch Mercedes-Fahrer ist.

Esteban Ocon ist nämlich offiziell noch bis Jahresende bei Mercedes unter Vertrag, für die er in dieser Saison als Testfahrer aktiv war. Sein Renault-Vertrag läuft erst ab 2020. Deshalb fuhr Ocon in einem schwarzen Overall. Seine Kappe war aber bereits in Renault-Farben gehalten:

Für den Test selbst legte er natürlich die Kappe ab und zog sich seinen Helm über. Bei seiner Renault-Premiere drehte der 23-Jährige 77 Runden und belegte mit 2,838 Sekunden Rückstand den achten Platz. Im Vordergrund stand für ihn, sein neues Umfeld kennenzulernen und sich im Cockpit zurechtzufinden. Mehr Gelegenheit dazu wird er am Mittwoch haben: Der Franzose ist der einzige Pilot, der zwei ganze Testtage im gleichen Auto bestreitet.

Video - "Ich liebe ihn": Ex-Ferrari-Chef Montezemolo schwärmt von Mick Schumacher

00:34
0
0