Für den Spanier ist Verstappen der beste Fahrer der Saison. "Mercedes hat spät jetzt die bessere Performance gefunden und einige Rennen gewonnen, aber meiner Meinung nach fährt Max eine Klasse besser als wir alle anderen", sagte Alonso deutlich.
Das Qualifying in Dschidda in Saudi-Arabien sei dafür der Beweis gewesen. "Wir haben alle diese Runde in Dschidda gesehen, bis er die Mauer in der letzten Kurve berührt hat. Diese Runde kam von Max, nicht vom Red Bull", stellte er klar. Weil Mercedes aber das bessere Auto habe, würde er sich eine Aufteilung der beiden WM-Titel wünschen.
"Meiner Meinung nach verdient Mercedes den Konstrukteurstitel, weil ihr Auto überragend ist. Und Max war als Fahrer über das Jahr gesehen einfach eine Klasse besser als wir alle", meinte er.
GP von Abu Dhabi
Verstappen offensiv vor WM-Showdown: "Nichts falsch gemacht"
UPDATE 09/12/2021 UM 13:43 UHR
Dabei, das betonte der 40-Jährige, soll das nicht so verstanden werden, dass er Verstappen mehr die Daumen drückt als Hamilton. "Ich unterstütze Max nicht, ich denke einfach, dass er es verdient. Meiner Meinung nach - und jeder hat eine andere Meinung -, hat er den Red Bull auf ein anderes Level gehoben", stellte Alonso klar.

Alonso freut sich auf "interessantes" Finale in Abu Dhabi

Allerdings seien sowohl Verstappen als auch Hamilton absolute Vollprofis. "Sie sind gut vorbereitet, geben alles, sind schnell und professionell", sagte Alonso, der sich auf ein "interessantes" Finale in Abu Dhabi freut. "Dieses letzte Rennen wird für beide eine angespannte Situation", ist Alonso sicher.
Ohnehin sei es "fantastisch zu sehen", wie sich die beiden Rivalen im Laufe des Jahres an die Grenzen getrieben hätten. "Beide fahren unglaublich, machen keine Fehler, treiben sich ans Limit. Sie waren fast in jedem Rennen Erster und Zweiter, sie sind auf einem anderen Level unterwegs", adelte er das Duo.
Zum Artikel auf motorsport-total.com
Das könnte Dich auch interessieren: Verstappen gegen Hamilton: Wird es schmutzig wie bei Senna und Prost?

F1-Rennkalender für 2022: 23 Rennen sorgen für Rekordsaison

GP von Abu Dhabi
Entscheidung im WM-Kampf: Die wichtigsten Fragen zum Saisonfinale
UPDATE 09/12/2021 UM 10:15 UHR
GP von Abu Dhabi
Der letzte Tanz: Räikkönen cool vor finalem F1-Rennen
UPDATE 09/12/2021 UM 09:08 UHR