Schumacher fuhr eine starke Runde in Q1 und lag nach vor den finalen Versuchen aller Fahrer auf dem 14 Platz. Die besten 15 Piloten ziehen in Q2 ein.
Bei seinem letzten Versuch verlor der Sohn von F1-Rekordweltmeister Michael Schumacher dann aber das Heck in der schnellen Rechtskurve und knallte in die Barrieren. Das Qualifying war für den Rookie damit gelaufen.
Da in Q1 anschließend allerdings nicht mehr weitergefahren wurde, kam Schumacher erstmals in seiner Karriere in den zweiten Abschnitt des Qualifyings. Aufgrund der Beschädigung des Autos konnte Schumacher da aber nicht mehr fahren und geht somit von Startplatz 15 aus ins Rennen.
GP von Frankreich
Verstappen gewinnt 3. Freies Training - Hamilton deutlich zurück
19/06/2021 AM 11:18
"Man kriegt einen Kuchen, aber kann ihn nicht essen, so kann man das beschreiben. Wir haben es ins Q2 geschafft, aber dürfen da nicht teilnehmen. Es ist ärgerlich, dass ich das Auto verloren habe", sagte Schumacher am "Sky"-Mikrofon.
Das könnte Dich auch interessieren: Hamilton schimpft nach Chassistausch: "Irgendetwas stimmt nicht"

Stroll lobt Vettel: "Sebastian ist ein großartiger Teamkollege"

GP von Frankreich
Der Große Preis von Frankreich live im TV, Livestream und Liveticker
18/06/2021 AM 21:52
Formel 1
Bottas dementiert feststehendes Mercedes-Aus: "Spekulationen"
17/06/2021 AM 18:19