Der Aufforderung, die Batterie mittels Knopfdruck aufzuladen, kam er nach, hatte damit aber keinen Erfolg: "Das macht es noch schlimmer."
Vettel fuhr in die Box, wo die Ferrari-Mechaniker hektisch versuchten, den Fehler zu finden. Es reichte allerdings nicht mehr innerhalb der vorgegebenen Zeit.
Bei "Sky" sagte der Ferrari-Pilot:
GP von Malaysia
Jubiläum: 70. Pole Position für Hamilton
UPDATE 30/09/2017 UM 08:58 UHR
Es ist natürlich Mist, wenn so etwas passiert. Wir hatten keine Ladedruck und wir wissen noch nicht, woher die Probleme kommen. Das ist bitter, aber ich denke nicht, dass wir uns für morgen Sorgen machen müssen. Da ist noch viel drin.
Damit geht Vettel vom letzten Startplatz aus ins Rennen am Sonntag.

Vorentscheidung im WM-Kampf?

Ferrari hat auch das 3. Freie Training dominiert, musste sich aber um das Auto von Sebastian Vettel sorgen. Der Heppenheimer rollte kurz vor dem Ende der Session nur noch langsam über die Strecke und steuerte vorzeitig die Garage an.
Anschließend stellte die Scuderia eine elektronische Fehlfunktion fest und nahm vorsichtshalber einen erlaubten Wechsel des Verbrennungsmotors vor.
Die 70. Pole seiner Karriere holte sich Lewis Hamilton (Mercedes) in 1:30,076 Minuten vor Kimi Räikkönen (Ferrari) und Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Auf Platz acht steht Nico Hülkenberg im Renault, 18. ist Pascal Wehrlein im Sauber.
In der WM-Wertung führt Lewis Hamilton, der die vergangenen drei Saisonrennen allesamt gewann, mit 28 Punkten Vorsprung auf Vettel. Nach Malaysia stehen noch fünf weitere Rennen auf dem Programm.
Formel 1
Malaysia: Vettel mit Technik-Problemen - Motorwechsel notwendig
UPDATE 30/09/2017 UM 07:39 UHR
Formel 1
Kubica zu Williams? "Eine sehr interessante Möglichkeit"
UPDATE 30/09/2017 UM 06:53 UHR