01.08.21 - 15:00
Beendet
GP von Ungarn
LIVE
Hungaroring • Rennen
Spielbeginn

Rennen

Folgen Sie dem GP von Ungarn live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 1 August 2021 um 15:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Aston Martin).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
70 

Daher beschließen wir unsere Live-Berichterstattung für heute, nach einem wirklich außergewöhnlichen Rennen. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit heute. Eine schöne Sommerpause - und bis Spa!

70 

Und Vettel hat sein Auto auf der Strecke abgestellt. Das dauert jetzt, bis alle zur Siegerehrung versammelt sind ...

70 

Sieger Ocon hat gerade die Boxeneinfahrt verpasst und den Parc Fermé verpasst ...

70 

Was Schumacher denkt, das wissen wir nicht. Er wird am Ende 13. für Haas, als vorletzter Fahrer im Rennen.

70 

"Mann! Ich habe es versucht, das ganze Rennen über. Dranbleiben ist so schwierig, wir waren dran. Sorry, Leute!" So denkt Vettel nach dem Rennen über P2.

70 

Da gibt es heute viele sehr glückliche Gesichter in der Boxengasse, aber betretene Mienen bei Red Bull, vor allem.

70 

Williams holt tatsächlich mit beiden Autos WM-Punkte, Verstappen nimmt als Zehnter noch einen Punkt mit.

70

Schnellste Runde für Gasly, der nochmal gestoppt hatte. Er schnappt Hamilton den Bonuspunkt weg.

70 

Es ist der erste Formel-1-Sieg für Ocon und Alpine, und Alonso ist der Meistermacher dank seiner Defensive gegen Hamilton. Alonso nimmt noch P5 mit, rundet das ausgezeichnete Teamergebnis ab.

70

Esteban Ocon (Alpine) gewinnt den Ungarn-Grand-Prix 2021! P2 geht an Sebastian Vettel (Aston Martin) vor Lewis Hamilton (Mercedes). Hamilton übernimmt damit auch die Führung in der Gesamtwertung.

70 

Wird eine ganz enge Nummer, aber es reicht für die Spitze!

70 

Die letzte Runde. Das müsste reichen für Ocon und Vettel, um vor Hamilton zu bleiben. Theoretisch.

69 

Anspannung auch bei Williams: Beide Autos liegen in den Top 10 ...

69 

4,7 Sekunden.

69 

Es sieht gut aus für einen Podestplatz für Vettel, es sieht sehr gut aus für den ersten Formel-1-Sieg für Ocon. Und Hamilton kann hier noch alles entscheiden.

69 

Noch knapp 8,8 Kilometer. 6,3 Sekunden bis Vettel.

68 

7,4 Sekunden bis Vettel.

68 

Drei Runden noch. Hamilton ist jetzt Dritter und muss zaubern, wenn er noch mehr will. Er ist der schnellste Mann auf der Strecke, aber reichen die Kilometer?

67 

Jetzt müsste Hamilton noch 10,5 Sekunden aufholen ...

67

Hamilton überholt Sainz eingangs Kurve 1 und Sainz muss trotz Konterversuch zurückstecken.

67 

Vettel hat jetzt etwas abreißen lassen, liegt 1,5 Sekunden zurück. Seine Verfolgung von Ocon geht weiter.

66 

Es reicht nicht im ersten Versuch gegen Sainz, der sich tapfer wehrt. Aber es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, und noch hat Hamilton etwas Zeit. Vielleicht aber nicht mehr genug, um hier den Sieg zu holen.

66 

9,3 Sekunden hinter der Spitze: Hamilton. Jetzt muss es ganz schnell gehen für ihn, will er noch auf das Podium. Er ist schon dran an Sainz.

65

Fehler von Alonso auf der Bremse in Kurve 1: Und damit ist Hamilton vorbei! Fünf Runden noch ...

65 

"Bei diesen Geschwindigkeiten ist das gefährlich, echt!" Hamilton schimpft am Funk über die Fahrweise von Alonso.

65

Dreher von Tsunoda in Kurve 2, aber er behält seinen siebten Platz. Das nur am Rande, denn ...

64 

Und Hamilton wird nervös: "Leute, seht ihr, wie der zu mir rüberzieht?"

64 

Unfassbare Szenen in dieser Schlussphase. Alonso macht den Alpine locker drei Mal so breit wie ein normales Rennauto.

63 

Hamilton versucht es wie zuvor Verstappen gegen Ricciardo, aber Alonso bleibt trotzdem vorne! Kleine Berührung inklusive vor Kurve 4! Was ein Duell!

63 

Ganz vorne gibt Vettel nicht auf: 0,9 Sekunden beträgt der Abstand, er folgt Ocon wie ein Schatten, aber bisher ebenfalls erfolglos. Es sind aber schon Ungarn-Rennen in den letzten Runden entschieden worden, also abwarten ...

62 

Hamilton hat DRS, er kommt ran, aber nicht nahe genug. Das gleiche Bild wie in den Runden davor. Die Siegchancen schwinden weiter. Momentan sieht es nicht mal nach Podium aus für Mercedes ...

61 

Das Überholmanöver könnte als Blaupause für Hamilton dienen: Vorbereiten in Kurve 1, vorbeigehen in Kurve 2. So in der Theorie.

61

Verstappen überholt Ricciardo und damit neuer Zehnter. Das gibt einen WM-Punkt!

60 

Die gesamte Spitzengruppe hat an Tempo zugelegt, von 1:22er-Zeiten auf 1:21er-Zeiten. Da weiß jeder: Es geht um alles!

60 

Hamilton fordert mehr Leistung ein. Er liegt weiter hinter Alonso, immer noch ohne echte Überholchance. Alonso verteidigt sich souverän bisher.

59 

Derweil hat der andere Mercedes-Fahrer eine Strafe erhalten: + fünf Startpositionen beim Rennen in Spa für die Kollision beim Start, die Verstappen das Rennen und die WM-Führung gekostet hat, zumindest indirekt.

58 

Das sind jetzt Schlüsselrunden in diesem Rennen. Hamilton muss vorbei, wenn er noch eine Siegchance haben will. Doch die wird geringer mit jedem Meter - denn auch seine Reifen leiden jetzt.

58 

Hamilton war jetzt mehrfach neben Alonso, aber die harte Linie von Alonso hindert ihn daran, das Überholmanöver durchzuziehen. Bisher kein Weg vorbei.

57 

Alonso tut das natürlich auch, um die Chancen von Ocon zu erhöhen. Bisher gelingt das. Alonso fährt beinhart defensiv!

57 

Das hat dem Rennen von Hamilton jetzt einen Dämpfer verpasst. Das Aufholen war sensationell, aber jetzt hängt er fest.

56 

Hamilton hat zurückgesteckt. In der aktuellen Runde ist er wieder deutlich weiter weg, scheint seine Reifen zu schonen. Keine Angriffsposition.

56 

Davon profitiert natürlich Sainz - und die Spitze kann ebenfalls aufatmen. Jede Sekunde, die Hamilton jetzt verliert, kann die Entscheidung bringen in diesem Rennen.

55 

Ein kleiner Fehler bringt Hamilton in Schlagdistanz, starkes Duell zwischen ihm und Alonso über die erste Hälfte der Strecke! Aber die Positionen bleiben bestehen!

54 

Hamilton: 9,8 Sekunden Rückstand. In dieser Runde wird er den Anschluss an Alonso herstellen. Und der liegt direkt hinter Sainz. Und der ist Dritter im Rennen. Ein Podestplatz ist mehr als realistisch für Hamilton.

53 

Alpine und Aston Martin kämpfen um ein Sensationsergebnis, Hamilton will ihnen das noch verderben. Diese Schlussphase verspricht äußerst spannend zu werden! Und das Wetter ist hier nicht mal mehr ein Faktor: Kein Regen in Sicht.

53 

Hamilton fliegt. 11,2 Sekunden hinter der Spitze. Wieder zwei Sekunden schneller als die Spitze.

52 

"Hamilton wird zehn Runden vor Schluss zu uns aufschließen." Info an Vettel. Dabei wurde auch gesagt: "Ocon hält uns auf."

52 

Jetzt bahnt sich ein Duell zwischen den Spaniern an: Sainz und Alonso. Da ist schon DRS-Reichweite erreicht.

51

Verstappen hat mit DRS Räikkönen auf der Zielgeraden überholt. Nutzt bisher nicht viel, es ging nur um P11. Vor ihm liegt jetzt sein Ex-Teamkollege Ricciardo.

51

Deutliche schnellste Runde von Hamilton mit 1:18.7. Damit ist er über 2,5 Sekunden schneller als alle anderen. Aufholen mit Siebenmeilenstiefeln, 16 Sekunden hinter der Spitze.

50 

"Vier Autos musst du überholen für den Sieg. Aber das können wir schaffen." Sagt Mercedes. Dann schaltet sich Toto Wolff ein: "Wir können das gewinnen!"

50 

DRS bringt Vettel immer wieder deutlich näher, aber immer wieder reicht es nicht ...

49 

Keine Frage: Vettel ist zur Stelle, wenn nochmal was passieren sollte ...

49 

Haarige Szene beim Überrunden von Räikkönen: Ocon strauchelte kurz, fing sich aber gerade noch vor Vettel!

49 

"So, Lewis, jetzt gilts. Hammertime." Klare Ansage an Hamilton. Nicht, dass er sie bräuchte. Aber jetzt geht es für ihn wirklich um alles. Das Podium ist noch drin, vielleicht auch mehr!

48 

Da stehen frische Medium-Reifen bereit, die nimmt er mit. Guter Stopp. Er fällt dadurch hinter Alonso zurück. 22 Runden bis zur Zielflagge.

48

Hamilton geht an die Box!

47 

Weiter hinten fährt Verstappen auf P12 und außerhalb der Punkte, direkt vor Schumacher. Er wird wohl heute die WM-Führung an Hamilton verlieren. Geht das Rennen so zu Ende, hat er zwei Mal in Folge keine Zähler geholt.

47 

Zu Beginn des letzten Renndrittels sind die Top 2 langsamer als die Fahrer auf P3 und P4, und die schnellsten Zeiten kommen von P5: Alonso. 10,7 Sekunden hinter der Spitze.

46 

Vettel versucht weiter alles, um Ocon in einen Fehler zu treiben. Bisher erfolglos. Der Abstand bleibt konstant, er kommt einfach nicht nahe genug ran.

46

Die schnellste Runde gehört jetzt Alonso. Und er macht dieses Rennen noch enger: 11,6 Sekunden von P1 bis P5!

45 

"Die Reifen haben einen zweiten Frühling!" "Gut zu hören." Dialog zwischen Hamilton und Mercedes.

44 

Die beiden großen Gewinner der zweiten Phase im Rennen sind Sainz und Hamilton, die im Doppelpack aufholen auf den Positionen drei und vier.

44 

Im zweiten Drittel ist dieses Rennen deutlich enger geworden. Die Top 5 liegen jetzt innerhalb von 13 Sekunden. Das war vorhin noch der Vorsprung der Top 2 auf den Rest!

43 

Hamilton meldet: "Die Hinterreifen sind durch!" Da kommt wahrscheinlich noch ein weiterer Boxenstopp.

43 

Sainz beschwert sich über den TV-Hubschrauber: "Der macht Turbulenzen, höher damit!"

42 

Ganz vorne hat Vettel weiter DRS und kann damit auf den Geraden aufholen, er kommt nur nicht nahe genug ran, um einen Überholversuch gegen Ocon zu starten. Reicht einfach nicht. Und Ocon macht keine Fehler.

41

Reifenwechsel Verstappen. Er nimmt Medium mit und wird damit durchfahren. Zu verlieren hat er nichts: Verstappen liegt bisher außerhalb der Punkte.

41

Gasly überholt Latifi vor Kurve 1. Applaus von der Box.

41 

"Wie sieht die Balance-Beeinträchtigung aus?" "Keine Beeinträchtigung, das Auto ist im Eimer!" Dialog zwischen Red Bull und Verstappen, aber mit ruhiger, gefasster Stimme.

40

Boxenstopp Alonso. Er ist mit Hard wieder zurück im Rennen, auf P5. Das wird ein starkes Teamergebnis für Alpine heute.

40 

Und richtig schnell fährt gerade auch Sainz auf P4. Ferrari hat hier mindestens eine Podestchance.

39 

"Nicht mehr lange" muss Alonso auf diesen Medium-Reifen fahren, sagt ihm das Team. An der Box macht man sich bereit.

39 

Und ganz vorne führt Alonso das Rennen an. Es läuft weiter richtig gut für Alpine.

39 

Hamilton meldet Reifenprobleme. "Ich muss kämpfen!"

38 

Das war noch richtig knapp! Vettel hatte Ocon direkt vor sich mit warmen Reifen, aber jetzt hat sich Ocon gefangen und die Führung verteidigt. Damit ist die Chance wohl dahin ...

38 

Und das sieht gut aus: Alpine stoppt gut, wenn auch vorsichtig beim Reinfahren. Es reicht für ihn vor Vettel!

38

Und jetzt kommt Ocon zum Boxenstopp. Der muss sitzen, dann kann er gewinnen!

37 

Damit: Doppelführung für Alpine!

37

Boxenstopp von Vettel! Er wechselt auf Hard, aber der Stopp war nicht optimal ...

37 

Rennhälfte ist überschritten. Die Spitze fährt immer noch auf Medium, aber nicht mehr lange ...

36 

Vorne richtet Alpine alles auf den Sieg aus: Alonso auf P3 schirmt Ocon auf P1 gewissermaßen ab, hindert Vettel an einem Boxenstopp. Und Alonso wird wohl erst zum Service abbiegen, wenn auch Ocon drin gewesen ist.

35 

Und tatsächlich: Alonso hat die Wolken gesehen, die jetzt da sind. Die Sonne ist wieder verschwunden, es ist merklich dunkler geworden rund um Start und Ziel am Hungaroring. Bisher kein Regen.

35 

"Was ist unser Ziel im Rennen?" "Wir peilen das Podium an, wird aber schwierig." Dialog zwischen Hamilton und Mercedes.

35

Schumacher hat eine weitere Position verloren, dieses Mal an Ricciardo - und kurz darauf ist auch Verstappen durch.

35 

Virtuell hat Hamilton jetzt die Führung in der WM-Gesamtwertung übernommen. Punkte gibt es aber natürlich erst bei Rennende. Sollte der Grand Prix so zu Ende gehen, wäre er aber der Spitzenreiter.

34

Russell schnappt sich Schumacher ausgangs der zweiten Kurve, ebenfalls auf der Außenbahn, für P9.

33

Boxenstopp von Sainz. Damit ist Alonso Dritter.

33

Hamilton hat Tsunoda überholt und ist damit neuer Fünfter. Starkes Manöver in Kurve 4, und zwar außenrum!

32 

Schumacher schlägt sich derweil wacker im Haas und hält sich auf P9 und damit in den Punkterängen. Aber: Er braucht wohl noch einen Reifenwechsel, damit er über die Distanz kommt.

31

Reifenwechsel von Gasly. Ein Gegner ist also schon mal wieder weg aus der Sicht von Hamilton. Er rückt dadurch vor auf P6 - und ist richtig nahe dran an Tsunoda jetzt.

31 

Hamilton legt sich jetzt Tsunoda zurecht. Direkt vor Tsunoda fährt dann mit Gasly ein weiterer Fahrer aus dem Red-Bull-Kader. Sie sind gewissermaßen die letzte Chance von Verstappen, Hamilton zumindest ein wenig aufzuhalten.

30 

"Der Himmel wird dunkel", meldet Alonso. Alpine aber sieht nichts auf dem Wetterradar. Die Sonne scheint weiter über dem Hungaroring, die Strecke ist trocken. Sieht aktuell nicht nach mehr Regen aus.

29 

"Sind wir schon in Runde 43?" Fragt Hamilton. Das Team beschwichtigt: Das seien die noch zu fahrenden Runden ...

29 

Persönlich schnellste Runden von Ocon und Vettel an der Spitze. Damit fahren sie ungefähr auf dem Niveau von Hamilton.

28 

Stand jetzt nimmt Verstappen in diesem Rennen keine Punkte mit. Aber da stehen noch ein paar Boxenstopps aus, von denen er profitieren kann.

27

Hamilton fährt mit DRS auf der Zielgeraden vorbei an Latifi. Damit liegt er jetzt auf P7 im Rennen. Und Tsunoda ist der nächste auf seiner Liste, nur wenige Zehntel weiter vorne.

27 

Das erste Renndrittel liegt hinter den Fahrern. Es führt weiterhin Ocon, mit etwas mehr Puffer auf Vettel als vorhin. 1,5 Sekunden. Dann 15 Sekunden dahinter kommt Sainz.

26

Verbremser von Verstappen in Kurve 1. Er hängt hinter anderen Autos fest und hat keine freie Fahrt. Hamilton fährt da mal locker drei Sekunden (!) schneller.

25

Hamilton fährt eine schnellste Runde nach der anderen. Klar der schnellste Mann im Feld.

25 

Hamilton wird angewiesen, jede Runde Druck zu machen. Könnte darauf hindeuten, dass er einen weiteren Stopp plant. Sonst müssten seine Reifen ja bis zum Ende durchhalten, und eine durchgängige harte Belastung halten sie nicht aus.

24

Latifi fährt zum Reifenwechsel von P3. Damit lauten die Top 3 nun Ocon, Vettel, Sainz - alle noch ohne Stopp.

23 

"Ok, jetzt pushen!" "Vamos!" Dialog zwischen Ferrari und Sainz. War das alles nur ein Bluff?

23

Tsunoda kommt rein von P5. Da geht das Klassement jetzt nach und nach durcheinander ...

23 

"Komm an die Box", funkt Ferrari an Sainz. Er sagt: "Nein, Leute, habt Geduld!"

22

Schnellste Runde Hamilton. Jetzt entscheidet sich vielleicht das Rennen. Die Spitze hat bisher nicht reagiert.

22

Und das schafft er: Hamilton geht mit dem Undercut vorbei an Verstappen und Ricciardo in einem Aufwasch! Der frühere Reifenwechsel hat sich gelohnt für Mercedes.

21 

Hinweis an Hamilton: "Lewis, denke einfach daran, konzentriert zu bleiben ..."

21

Eine Runde später kommt Verstappen zum Boxenstopp und reagiert damit auf die Vorlage von Mercedes. Auch er nimmt Hard für den nächsten Stint.

20 

Er geht von Medium auf Hard und will damit vielleicht durchfahren. In jedem Fall hat er jetzt erst einmal freie Fahrt.

20

Boxenstopp von Hamilton!

20 

"Plan A plus fünf" ist die Ansage an Ocon. Das wird wohl sein: Einstoppstrategie, aber fünf Runden später als vorab besprochen.

19 

Die Führungsgruppe um Ocon und Vettel hat sich schon um zwölf Sekunden abgesetzt von Latifi, der das Tempo klarerweise nicht mitgehen kann. Das schafft einen Puffer für Vettel und Ocon, sollte es trocken bleiben. Sieht gut aus für beide.

18 

Ganz vorne ist Vettel inzwischen im DRS-Fenster von Ocon angekommen ...

18 

"Ich weiß wirklich nicht, was ich sagen soll, Leute. Ich komme einfach nicht nahe an die anderen heran." So beschwert sich Hamilton per Funk.

18 

Räikkönen war beim Boxenstopp und hat harte Reifen abgeholt, dabei natürlich seine Zeitstrafe abgesessen. Er ist damit auf P14 zurückgefallen und Letzter im Rennen.

17 

Verstappen meldet: "Das Auto untersteuert und es übersteuert!"

16

Mit DRS fährt Hamilton auf der Zielgeraden ganz einfach vorbei. Damit liegt er jetzt an zwölfter Stelle. Rückstand auf Verstappen: etwa vier Sekunden.

16

Gasly ist ebenfalls vorbei an Schumacher. Und als nächstes kommt Hamilton ...

15

10-Sekunden-Zeitstrafe Räikkönen: Unsafe Release. Das war für die Situation gegen Masepin vorhin.

15 

Red Bull streut Komplimente an Verstappen aus: "Nicht schlecht für ein halbes Auto."

15

Und kurz dahinter verbremst sich Hamilton im Kampf gegen Gasly ...

14

Kurve 2: Verstappen drückt sich vorbei, inklusive Berührung. Damit liegt er wieder in den Punkten!

14 

Verstappen probiert es außenrum gegen Schumacher in Kurve 1, aber es reicht nicht - und er rutscht von der Bahn!

13 

Gasly verteidigt sich geschickt gegen Hamilton. Klar: Das ist ein normales Duell, keine Überrundung. Und jede Position kann hier noch sehr viel wert sein ...

13 

"Habe einfach keinen Grip", meldet Hamilton, immer noch auf P13. Da tut sich nicht viel für den Weltmeister.

13 

Für Williams ist dieses Rennen die ganz große Chance auf Punkte.

12 

Funkspruch Russell: "Wenn ihr mein Rennen beeinträchtigen müsst, um Latifi in den Punkten zu halten, dann macht das." Starke Ansage.

12 

Auch bei Verstappen dürften die Temperaturen hochgehen. Er hängt immer noch hinter Schumacher fest.

12 

Mercedes meldet: Die Bremstemperatur bei Hamilton sei zu hoch. Jetzt schon! Hamilton schert immer wieder aus, sucht frische Luft für seine Kühlung. Reicht aber offenbar nicht.

11 

Und ganz vorne macht Vettel Druck auf Ocon: Der Aston Martin wirkt gerade schneller als der Alpine, aber noch ist Vettel nicht in Schlagdistanz.

10

10-Sekunden-Stopp-and-Go-Strafe Giovinazzi: Er war zu schnell in der Boxengasse.

10

Hamilton überholt Giovinazzi eingangs Kurve 1. Damit liegt er jetzt an 13. Stelle.

10 

Noch 60 Runden. Hier ist noch gar nichts entschieden.

9 

Schumacher verbremst sich eingangs Kurve 1, daher ist Verstappen jetzt dran. Hier geht es um P10 im Rennen.

9 

Reifenvorteil gibt es übrigens nicht: Alle fahren auf Medium und können damit einen langen ersten Stint fahren. Wenn es trocken bleibt, kommt danach wohl Hard drauf bis zum Schluss.

8 

Doch Hamilton klingt nicht euphorisch: "Ich komme nicht mal nahe genug ran."

8 

Der Abstand zwischen Verstappen und Hamilton beträgt gut 2,5 Sekunden. Das dürfte noch interessant werden rund um die WM-Kandidaten ...

8 

"Du kannst das noch gewinnen", sagt man Hamilton.

7 

Hamilton hat jetzt beinahe den Anschluss an das Feld hergestellt. Er ist immer noch Letzter.

7 

Und jetzt scheint die Sonne. Perfektes Rennwetter.

7 

"Du bist leicht das schnellste Auto auf der Strecke, Verstappen hat noch Schäden." So spornt Mercedes Hamilton an.

6 

Da gab es eine Kollision zwischen Räikkönen und Masepin bei den turbulenten Reifenwechseln kurz vor dem Start.

6

Dieses verrückte Rennen läuft jetzt schon eine Runde, es führt weiter Ocon. Und Masepin ist raus: Sein Auto steht mit Aufhängungsschaden an der Box.

5 

Und Russell: Doch kein Reifenschaden, sondern überholt in der Boxengasse. Er musste andere Autos wieder ziehen lassen ...

5 

"Bin ich Letzter?" Fragt Hamilton. Und ja, so ist es ...

5 

Hamilton ist jetzt sogar hinter Verstappen zurückgefallen.

5 

Neuer Spitzenreiter ist: Ocon für Alpine!

5 

Reifenschaden am Fahrzeug von Russell, der gerade noch Zweiter war, und eigentlich die Führung hätte übernehmen können ...

4 

"Ja, es ist trocken." Das meldet Hamilton. Und jetzt kommt er an die Box!

4 

Und jetzt kommt die Meute aus der Boxengasse hinterher, alle auf Slicks!

4

Hamilton "gewinnt" den Start und fährt auf Intermediates alleine in Kurve 1.

4 

Das ist total verrückt!

4 

Und so ist es: Alle fahren rein, nur Hamilton nicht! Er fährt als einziger auf die Zielgerade zum stehenden Start!

3 

Russell meint: "Jeder wird boxen!"

3 

Also? Wer biegt ab?

3 

Das Feld kommt jetzt in den dritten Sektor ...

3 

Und tatsächlich: Es gibt schon wieder einige trockene Stellen auf der Strecke. Das wird gleich ein paar Boxenstopps nach sich ziehen, vielleicht noch vor dem Start!

3

Hamilton führt das Feld aus der Boxengasse. Dann folgt ein stehender Start.

3 

Die Motoren werden wieder angelassen, Intermediates sind weiter drauf. Aber: Man könnte nach nur einer Runde wieder reinfahren und Trockenreifen holen. Tenor: Die Strecke wird schnell abtrocknen ...

3 

Praktisch die komplette rechte Fahrzeugseite von Verstappen ist kaputt. Da fehlen so gut wie alle aerodynamischen Teile. Die Balance wird furchtbar sein, wenn er damit fahren kann!

3 

Die Fahrer sitzen bereits wieder in ihren Fahrzeugen und besprechen sich noch einmal mit ihren Ingenieuren. Alles in strahlendem Sonnenschein.

3 

Fünf Minuten bis zur Fortsetzung des Rennens. Die Sonne wird stärker.

3 

Bei Verstappen wurde der Unterboden mit Klebeband bearbeitet. Es war nicht genug Zeit, um den Unterboden zu tauschen, also hat man die Schäden versucht zu überkleben und etwaige lose Teile so zu fixieren.

3 

Es liegt immer noch Regen in der Luft, es sind weitere Schauer für die Region angekündigt. Die Frage ist nur, ob sie die Strecke auch erreichen oder ob es vielleicht sogar ausreichend abtrocknet für Slicks.

3 

Die Strecke wird als "bereit" gemeldet. Das heißt, sämtliche Trümmerteile sind abgeräumt und alle Arbeiten sind abgeschlossen. Damit kann es in Kürze wieder weitergehen. Und: Jetzt kommt sogar die Sonne wieder raus! Der Regen hat schon vor einigen Minuten aufgehört.

3 

In der Boxengasse wird weiter emsig gearbeitet. Noch ist genug Zeit für weitere Reparaturen. Vor allem für Verstappen und Red Bull sind diese Minuten womöglich entscheidend.

3 

Die Fortsetzung des Rennens wurde für 15:32 Uhr angekündigt, in zwölf Minuten.

3

Damit stehen bereits fünf Fahrer als Ausfälle fest: Norris, Perez, Bottas, Leclerc, Stroll. Bedeutet auch: Es gibt theoretisch noch 15 fahrbereite Autos, sofern dann gleich alle loskommen.

3 

Für Red Bull und andere Teams mit Schäden wird das ein Rennen gegen die Zeit. Und Norris hat es verloren: McLaren meldet gerade, dass sie das Auto zurückziehen werden.

3 

Neue Meldung der Rennleitung: "In etwa 15 Minuten" erfolgt der Restart.

3 

Am meisten Positionen hat Latifi im Williams gutgemacht: zwölf. Das ist mal eine Ansage. Er hat bisher in der Formel 1 noch nie gepunktet.

3 

Während einige hoffen, ihre Autos wieder in rennbereiten Zustand zu kriegen, werden sich andere denken: Passt schon so! Ocon auf P2, Vettel auf P3 oder auch Tsunoda auf P5. Und es geht total kurios weiter: Latifi auf P6, Russell auf P8 und Schumacher auf P10! Die erste Kurve hat hier einiges durcheinander gebracht!

3 

Die Mechaniker umschwärmen den Red Bull RB16B von Verstappen regelrecht. Da wird alles umgebaut und repariert. Verstappen und Helmut Marko verfolgen die Arbeiten von vorne.

3 

Und jetzt kommt die schlichte Meldung: "Die Zwischenfälle in Kurve 1 werden untersucht." Da sind einige Situationen zu klären ...

3 

Über Funk sind da ganz schön viele Schimpfwörter geflogen. Die meisten Ausdrücke bei Leclerc zum Beispiel bestanden aus Piepstönen ...

3 

Die Daten zeigen: Verstappen hatte den besten Start erwischt. Dann kam Norris angeflogen und traf ihn von rechts hart in die Seite.

3 

"Was für ein Idiot!" So reagiert Perez auf die Aktion von Bottas ...

3 

Entstanden sind diese Schäden, weil hinter Bottas erst in Norris reingefahren ist, und Norris dadurch in Verstappen reinrutschte. Bottas traf dann auch noch Perez und hat somit Anteil an beiden Red-Bull-Zwischenfällen ...

3 

Das Fahrzeug von Verstappen ist schwer beschädigt, die komplette rechte Seite hat Kampfspuren davongetragen. Da fehlen nicht nur ein paar Kleinigkeiten, da sind richtige Löcher im Auto!

3 

Das Feld fährt jetzt in die Boxengasse ein. Dort werden die Autos abgestellt und können, wie gesagt, bearbeitet werden. Reifen wechseln, Abstimmung ändern - alles erlaubt.

3 

Bei Verstappen ist ein seitlicher Windabweiser weg. "Komplett?" Fragt Verstappen nach. Die Crew bejaht. Bottas steht derweil in Kurve 1 am Reifenstapel und kann kaum fassen, was gerade passiert ist.

2 

Wer also noch ein fahrtüchtiges Auto hat, kann das Fahrzeug in der Rotphase reparieren lassen. Das ist per Reglement erlaubt.

2 

Das Rennen ist mit der roten Flagge unterbrochen.

2

ROT!

2 

Auch Perez hat sein Auto abgestellt. Einige Fahrer waren in der Box, darunter Verstappen, der damit weiter zurückgefallen ist. Hamilton meldet derweil "viele, viele Trümmerteile" auf der Strecke.

2 

Die erste Runde ist geschafft. Hamilton führt vor Ocon und Vettel!

1 

Stroll ist ebenfalls raus, genau wie Leclerc. Das war eine turbulente Startphase!

1

Das Safety-Car ist auf der Strecke!

1

Bottas hat es ebenfalls erwischt, sein Mercedes steht!

1 

In der ersten Kurve geht es drunter und drüber! Und Verstappen ist involviert, mit Schaden am Auto nach einer Berührung!

1 

Hamilton gewinnt den Start, aber dahinter gibt es zahlreiche Zwischenfälle!

1

Start frei! Der Ungarn-Grand-Prix läuft!

1 

Giovinazzi biegt ab in die Boxengasse! Da geht man auf Risiko und nimmt Regenreifen mit!

 

Hamilton nimmt P1 ein, hinter ihm sortiert sich das Feld ein. Der Start steht bevor!

 

Das Feld ist schon im dritten Sektor und kehrt jetzt wieder auf die Zielgerade zurück.

 

Hamilton meint jetzt: "Intermediates." Soll heißen: Die Reifenwahl passt.

 

Und jetzt wird der Regen wieder stärker ...

 

Die große Frage also ist: Regnet es nochmal? "25 Minuten regnet es normal weiter, dann wird es nochmal stärker, dann am Ende trocknet es ab." Diese Information bekommt gerade Stroll per Funk.

 

Die Motoren laufen, alle Autos stehen bereit. Es geht los in die Aufwärmrunde!

 

"Es ist schon an der Grenze zu Slicks", funkt Hamilton. Der Regen hat in der Tat gestoppt, es trocknet teilweise wieder ab. Und Hamilton meint auch: "Hoffentlich kommt der Regen nochmal zurück." Sonst würden die Intermediates rasch leiden ...

 

Ganz vorne stehen gleich die beiden Mercedes von Hamilton und Bottas. Dann folgen die Red Bull von Verstappen und Perez. Diese Spitzengruppe trifft dann gleich als erstes auf die jeweiligen Bedingungen auf der Strecke.

 

Alle Fahrer beginnen das Rennen auf Intermediates. Also keine Experimente beim Start.

 

Nur noch wenige Momente bis zum Start in die Aufwärmrunde. Dann geht es einmal in langsamer Fahrt um die 4,381 Kilometer lange Strecke, zum ersten Mal im Nassen. Und dann beginnt das Rennen ...

 

Red-Bull-Teamchef Christian Horner geht lässig durch die Startaufstellung und wirft noch einen genauen Blick auf die Mercedes-Crew am Fahrzeug von Hamilton. Das Ganze wird kritisch beäugt von Mercedes-Teamchef Toto Wolff ...

 

Den Fahrern stehen jetzt natürlich nach wie vor die Trockenreifen C2 (Hard), C3 (Medium) und C4 (Soft) zur Verfügung. Wichtiger werden aber wohl die Sorten Intermediates für Mischbedingungen oder leichten Regen sowie die Regenreifen. Die "Monsun"-Regenreifen für richtig wildes Wetter gibt es schon seit Jahren nicht mehr.

 

Pole-Mann Hamilton zieht sich gerade seine Sturmhaube über, Perez legt das HANS-System an: Es wird langsam ernst in Mogyorod bei Budapest. Noch zehn Minuten bis zum Start.

 

"In der nächsten halben Stunde bleibt es dabei." So funkt man an Giovinazzi. Soll heißen: Der Regen soll erst einmal anhalten. Die Formel 1 selbst beziffert das Regenrisiko für das Rennen mit "100 Prozent".

 

Es ist kein echter Wolkenbruch, der gerade über die Strecke zieht, aber der Regen wird stärker. Die Teams selbst sitzen im Trockenen: Vorsorglich hat man nach den ersten Tropfen Zelte in der Startaufstellung errichtet, die Autos werden also nicht nass.

 

Schön, dass Sie heute mit dabei sind! Die veränderten Bedingungen versprechen ein spannendes Rennen über 70 Runden. Denn mit dem "Change of climatic Conditions" können die Fahrer und ihre Teams auf die Pflichtstopp-Regeln pfeifen und Reifen wählen, wie sie wollen. Es werden beim Start aber wohl mindestens Intermediates sein ...

 

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker! Stefan Ehlen meldet sich zum Ungarn-Grand-Prix 2021 auf dem Hungaroring bei Budapest - und mit der News, dass vor wenigen Minuten Regen eingesetzt hat ...

 

Wir berichten am 1. August ab 15 Uhr vom Ungarn-Grand-Prix.