Formel 1

"Ein Pilot mit großem Talent": Todt hofft auf Vettel-Verbleib in der Formel 1

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Sebastian Vettel (l.) im Gespräch mit FIA-Präsident Jean Todt

Fotocredit: Imago

VonEurosport
15/06/2020 Am 16:16 | Update 15/06/2020 Am 16:16

FIA-Präsident Jean Todt wünscht sich einen Verbleib von Sebastian Vettel in der Formel 1. "Ich urteile nicht über die Trennung von Vettel und Ferrari. Ich kann nur sagen, dass Vettel ein Pilot mit großem Talent ist. Er hat noch kein Auto für 2021, und ich hoffe für ihn und die Formel 1, dass er eines haben wird", sagte Todt im Interview mit der italienischen Tageszeitung "Corriere della Sera".

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel startet am 5. Juli in Österreich in die wegen der Coronakrise verspätete Saison. Es wird seine letzte im Ferrari-Cockpit.

  • Extra Time - Der Eurosport-Podcast: JETZT ABONNIEREN!
Formel 1

Nach virtuellem Start in Le Mans: Jetzt will Leclerc ins echte 24-Stunden-Rennen

14/06/2020 AM 12:03

Zu den großen Favoriten auf den Titelgewinn zählt 2020 erneut Weltmeister Lewis Hamilton, der mit dem Gewinn eines siebten WM-Titels mit Rekordchampion Michael Schumacher gleichziehen würde. "Rekorde müssen gebrochen werden. Die heutigen Zeiten sind anders als damals. Mercedes und Hamilton arbeiten jedenfalls auf außerordentliche Weise", sagte Jean Todt.

Todt über Mick Schumacher: "Glaube, dass er Karriere machen wird"

Michael Schumachers Sohn Mick traut Todt viel zu. "Ich hoffe, dass er eine gute Saison in der Formel 2 bestreiten wird. Ich wünsche ihm das Beste. Er ist intelligent, reif und bescheiden. Ich glaube, dass er Karriere machen wird", sagte Todt.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Aston Martin dementiert Gerüchte um Vettel

(SID)

Ferrari bläst zur Jagd auf Mercedes: So sieht die neue "Rote Göttin" aus

00:01:00

Formel 1

Drei weitere Rennabsagen in der Formel 1

12/06/2020 AM 08:56
Formel 1

Formel-1-Teamchef: Ferrari nur dritte Kraft

12/06/2020 AM 08:24
Ähnliche Themen
Formel 1FerrariSebastian Vettel
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen