AFP

Afrika-Cup: Mané versagt! Kamerun im Halbfinale

Mané versagt: Kamerun im Halbfinale
Von SID

28/01/2017 um 23:05

Kamerun hat beim Afrika-Cup zum neunten Mal das Halbfinale erreicht. Der viermalige Titelträger setzte sich im Viertelfinale in Gabun mit 5:4 nach Elfmeterschießen gegen den Senegal durch. Nach 120 ausgeglichenen Minuten hatte es 0:0 gestanden. Vincent Aboubacar von Besiktas Istanbul verwandelten den entscheidenden Elfmeter, nachdem unmittelbar zuvor Sadio Mané (FC Liverpool) vergeben hatte.

Der Gegner von Kamerun im Halbfinale wird am Sonntag im Spiel zwischen der Demokratischen Republik Kongo und Ghana ermittelt.

Gegner vom 2013er Finalteilnehmer Burkina Faso, das Tunesien 2:0 besiegte, ist Rekordsieger Ägypten oder Marokko.

Titelverteidiger Elfenbeinküste war wie Gastgeber Gabun mit Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund und Algerien mit Afrikas Fußballer des Jahres Riyad Mahrez bereits in der Gruppenphase ausgeschieden.

0
0