Der FC Bayern konnte bereits zum 21. Mal den erfolgreichsten Torschützen der Saison stellen und damit seinen Bestwert weiter ausbauen.
Lewandowski zog übrigens in einer weiteren Statistik mit dem besten Torjäger der Bundesliga-Geschichte gleich. Der Pole kommt nun wie einst Gerd Müller auf insgesamt sieben Torjägerkanonen - absoluter Bestwert.
Hier gibt es alle Torschützenkönige der Bundesliga seit 1963 in der Übersicht:
Bundesliga
Katar-WM krempelt Bundesliga um: Lange Winterpause für Klubs
15/05/2022 AM 07:51
  • 1963/64: Uwe Seeler (Hamburger SV) 30 Tore
  • 1964/65: Rudi Brunnenmeier (TSV 1860 München) 24
  • 1965/66: Lothar Emmerich (Borussia Dortmund) 31
  • 1966/67: Lothar Emmerich (Borussia Dortmund) / Gerd Müller (Bayern München) 28
  • 1967/68: Hannes Löhr (1. FC Köln) 27
  • 1968/69: Gerd Müller (Bayern München) 30
  • 1969/70: Gerd Müller (Bayern München) 38
  • 1970/71: Lothar Kobluhn (Rot-Weiß Oberhausen) 24
  • 1971/72: Gerd Müller (Bayern München) 40
  • 1972/73: Gerd Müller (Bayern München) 36
  • 1973/74: Gerd Müller (Bayern München) / Jupp Heynckes (Bor. Mönchengladbach) 30
  • 1974/75: Jupp Heynckes (Bor. Mönchengladbach) 30
  • 1975/76: Klaus Fischer (Schalke 04) 29
  • 1976/77: Dieter Müller (1. FC Köln) 34
  • 1977/78: Dieter Müller (1. FC Köln) / Gerd Müller (Bayern München) 24
  • 1978/79: Klaus Allofs (Fortuna Düsseldorf) 22
  • 1979/80: Karl-Heinz Rummenigge (Bayern München) 26
  • 1980/81: Karl-Heinz Rummenigge (Bayern München) 29
  • 1981/82: Horst Hrubesch (Hamburger SV) 27
  • 1982/83: Rudi Völler (Werder Bremen) 23
  • 1983/84: Karl-Heinz Rummenigge (Bayern München) 26
  • 1984/85: Klaus Allofs (1. FC Köln) 26
  • 1985/86: Stefan Kuntz (VfL Bochum) 22
  • 1986/87: Uwe Rahn (Bor. Mönchengladbach) 24
  • 1987/88: Jürgen Klinsmann (VfB Stuttgart) 19
  • 1988/89: Thomas Allofs (1. FC Köln) / Roland Wohlfarth (Bayern München) 17
  • 1989/90: Jörn Andersen (Eintracht Frankfurt) 18
  • 1990/91: Roland Wohlfarth (Bayern München) 21
  • 1991/92: Fritz Walter (VfB Stuttgart) 22
  • 1992/93: Ulf Kirsten (Bayer Leverkusen) / Anthony Yeboah (Eintracht Frankfurt) 20
  • 1993/94: Anthony Yeboah (Eintracht Frankfurt) / Stefan Kuntz (1. FC Kaiserslautern) 18
  • 1994/95: Mario Basler (Werder Bremen) / Heiko Herrlich (Bor. Mönchengladbach) 20
  • 1995/96: Fredi Bobic (VfB Stuttgart) 17
  • 1996/97: Ulf Kirsten (Bayer Leverkusen) 22
  • 1997/98: Ulf Kirsten (Bayer Leverkusen) 22
  • 1998/99: Michael Preetz (Hertha BSC Berlin) 23
  • 1999/00: Martin Max (1860 München) 19
  • 2000/01: Ebbe Sand (Schalke 04) / Sergej Barbarez (Hamburger SV) 22
  • 2001/02: Marcio Amoroso (Borussia Dortmund) / Martin Max (1860 München) 18
  • 2002/03: Giovane Elber (Bayern München) / Thomas Christiansen (VfL Bochum) 21
  • 2003/04: Ailton (Werder Bremen) 28
  • 2004/05: Marek Mintal (1. FC Nürnberg) 24
  • 2005/06: Miroslav Klose (Werder Bremen) 25
  • 2006/07: Theofanis Gekas (VfL Bochum) 20
  • 2007/08: Luca Toni (Bayern München) 24
  • 2008/09: Grafite (VfL Wolfsburg) 28
  • 2009/10: Edin Dzeko (VfL Wolfsburg) 22
  • 2010/11: Mario Gomez (Bayern München) 28
  • 2011/12: Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04) 29
  • 2012/13: Stefan Kießling (Bayer Leverkusen) 25
  • 2013/14: Robert Lewandowski (Borussia Dortmund) 20
  • 2014/15: Alexander Meier (Eintracht Frankfurt) 19
  • 2015/16: Robert Lewandowski (Bayern München) 30
  • 2016/17: Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) 31
  • 2017/18: Robert Lewandowski (Bayern München) 29
  • 2018/19: Robert Lewandowski (Bayern München) 22
  • 2019/20: Robert Lewandowski (Bayern München) 34
  • 2020/21: Robert Lewandowski (Bayern München) 41
  • 2021/22: Robert Lewandowski (Bayern München) 35
Das könnte Dich auch interessieren: Katar-WM krempelt Bundesliga um: Lange Winterpause für Klubs
(SID)

Nagelsmann über Lewandowski: "Wenig Raum für Trauer"

The Emirates FA Cup
Klopps Mentalitätsmonster trotzen allen Widerständen
14/05/2022 AM 22:28
Bundesliga
Die Lewandowski-Frage: Bayern in der Zwickmühle
14/05/2022 AM 20:18