Getty Images

Rapinoe ist die Nummer eins: Ballon d'Or für die Amerikanerin

Rapinoe ist die Nummer eins: Ballon d'Or für die Amerikanerin
Von Eurosport

02/12/2019 um 22:06Aktualisiert 02/12/2019 um 22:32

Die US-Amerikanerin Megan Rapinoe ist in Paris mit dem Ballon d'Or 2019 als beste Fußballerin der Welt ausgezeichnet worden. Für Rapinoe ist es nach der Wahl zur FIFA-Weltfußballerin bereits die zweite große Ehrung in 2019. Hinter ihr belegten bei der Abstimmung der Fachzeitschrift "France Football" die Engländerin Lucy Bronze und Rapinoes Mannschaftskollegin Alex Morgan die Ränge zwei und drei.

Bereits im September bekam Megan Rapinoe vom Weltfußballverband den Titel FIFA-Weltfußballerin 2019 verliehen. Auch dort landete Lucy Bronze, die mit Olympique Lyon unter anderem die Champions League gewann und mit England ins WM-Halbfinale einzog, auf Rang zwei. Alex Morgan wurde ebenfalls Dritte.

Rapinoe fügt damit ihrem außergewöhnlich erfolgreichen Jahr eine weitere Trophäe hinzu. Die 34-Jährige wurde im Sommer mit den USA Weltmeister und zudem mit dem Goldenen Ball als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet. Als erfolgreichste Torschützin der WM gewann sie außerdem den Goldenen Schuh.

Bei der Vergabe des Ballon d'Or wurde in diesem Jahr erst zum zweiten Mal auch die Weltfußballerin gekürt. Im vergangenen Jahr erhielt die Norwegerin Ada Hegerberg die Auszeichnung.

Video - Es wird konkreter: So plant Barcelona mit BVB-Star Weigl

01:15
0
0