Fußball
Bundesliga

Bitter für Leverkusen: Tah nach Roter Karte für Derby gesperrt

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
03/12/2019 Am 14:20 | Update 03/12/2019 Am 14:35

Nationalspieler Jonathan Tah von Bayer Leverkusen ist nach seiner Roten Karte beim 2:1-Sieg beim FC Bayern München für zwei Spiele gesperrt worden. Diese Entscheidung fällte das Sportgericht des DFB. Tah war am Samstag in der 81. Minute von Schiedsrichter Guido Winkmann nach einer Notbremse des Feldes verwiesen worden. Damit verpasst er das Heimspiel gegen Schalke und das Derby beim 1. FC Köln.

Zum Bundesliga-Duell mit Jürgen Klinsmanns Hertha am 18. Dezember kehrt der Abwehrspieler dann zurück. In Champions League beim Heimspiel gegen Juventus Turin am 11. Dezember ist Tah spielberechtigt.

Das könnte Dich auch interessieren: Guardiola schwer genervt: "Dann sind wir wohl nicht gut genug"

Bundesliga

Nationalspieler Tah sieht in Coronakrise eine "Chance"

14/04/2020 AM 08:01

(SID)

U21-EM

Sechs deutsche Spieler im Team: Das ist die Top-Elf der U21-EM

02/07/2019 AM 08:56
Fußball

EM und Olympia - Deutsche U21 vor Woche der Entscheidung

11/10/2018 AM 10:59
Ähnliche Themen
FußballBundesligaBayer 04 LeverkusenJonathan Tah
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen